Kleines, leichtes und vor allem lichtstarkes original Objektiv von Sony mit einer Festbrennweite von 50mm.

Sony FE 50mm f1,8 Prime (SEL-50F18F)

Empfehlungen

Produktinformationen

Details


Das Sony 50mm F1.8 verfügt über ein neues optisches Design mit einem asphärischen Element, das alle Arten der Aberration kompensiert und wunderschöne, klare Bilder liefert.

Darüber hinaus sorgt die runde Blendenöffnung mit maximaler Lichtstärke von F1.8 für wunderschöne Bokeh-Effekte, bei welchen das Motiv im Vergleich zum unscharfen Hintergrund herausgestellt wird.

Das robuste Metallgehäuse fördert eine längere Lebensdauer der neuen Festbrennweite.

Mit einem Gewicht von unter 186g liefert die leichte Festbrennweite FE 50mm F1.8 (SEL50F18F) eine hervorragende Mischung aus hoher Leistung und Kompaktheit, somit ist es die ideale Wahl für Hobby-Fotografen und -Videofilmer.

Allgemein
längste Brennweite (in mm): 50 mm
Objektivtyp: Standard
Produkt-Typ: Standard-Objektiv
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensortyp: vollformat
Sensorformat: Vollformat
Elektronik
Autofokus: Ja
Objektiv
Bajonettanschluß: Sony E
Apochromat: Ja
Brennweite: 50 mm
Gegenlichtblende: Ja
max. Blende: 1,8 bei WW
max. Lichtstärke: 1.8
min. Brennweite: 50 mm (digital)
min. Naheinstellung (in cm): 45 cm
Objektivbauweise: Festbrennweite
Stabilisator: Ja
Abmessungen
Durchmesser (in mm): 68,6 mm
Gesamtlänge (in mm): 59,5 mm
Höhe (in mm): 68.6 mm
Tiefe (in mm): 68.6 mm
Gewicht
Gewicht (in g): 186 g
weitere Ausstattung
Außenmaße: 59,5 x 68,6
Austrittsöffnung (in mm): 68,6 mm
Filtergewinde (in mm): 49 mm
Lamellenanzahl: 7
Opt.Aufbau (Glieder/Linsen): 6 Linsen in 5 Gruppen
Scharfeinstellung: Autofokus

Übersicht

Durchschnitt (2 Rezensionen)
3.5

0
1
1
0
0

Beste positive Rezension

60 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Gute Bildqualität, Abzug in der B-Note.

Beim Umstieg von Canon auf Sony war dies mein erstes natives Objektiv. Daher galt bei mir direkt der unmittelbare Vergleich zum Canon 1.8/50mm STM. Preislich annähernd doppelt so teuer, ist der Autofokus ähnlich laut, langsam und überdurchschnittlich treffsicher, wie bei der Konkurrenz. Die Bildqualität ist bei Sony jedoch in allen Blendenstufen erheblich besser und auch bei Offenblende gut scharf. Vor allem die Ecken sind ausgewogener und bei weitem nicht so matschig wie bei Canon, die zum alten 1.8/50mm die Qualität nahezu unverändert gelassen haben. Schade, dass Sony wie viele Hersteller diese Brennweite so vernachlässigen. Vermutlich müssen Sie weit genug vom, mir viel zu teuren, 1.8/55mm ZA entfernt bleiben, um sich nicht zu kannibalisieren. Mein Wunsch: Eine Gehäuseverarbeitung und ein Autofokus wie im 2/28mm oder 2.8/35mm Dafür zahle ich gerne auch noch 100,- bis 150,- mehr. Es ist ein gutes Standardobjektiv, was bei Kinderfotos und anderen schnelleren Situationen ein wenig zu langsam sein dürfte, doch durch gute Preis-Leistung und geringes Gewicht überzeugt.

Beste negative Rezension

27 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Preis-Leistung passt

Das Sony SEL-50F18F ist ein günstiges lichtstarkes Objektiv. Es kommt nicht an die Leistung der teureren Objektive heran, reicht aber für meine Bedürfnisse aus. Der Autofokus ist mir bei dunklen Umgebungen etwas zu langsam.
schrieb am 17.01.2019:

Gute Bildqualität, Abzug in der B-Note.

Beim Umstieg von Canon auf Sony war dies mein erstes natives Objektiv. Daher galt bei mir direkt der unmittelbare Vergleich zum Canon 1.8/50mm STM. Preislich annähernd doppelt so teuer, ist der Autofokus ähnlich laut, langsam und überdurchschnittlich treffsicher, wie bei der Konkurrenz.

Die Bildqualität ist bei Sony jedoch in allen Blendenstufen erheblich besser und auch bei Offenblende gut scharf. Vor allem die Ecken sind ausgewogener und bei weitem nicht so matschig wie bei Canon, die zum alten 1.8/50mm die Qualität nahezu unverändert gelassen haben.

Schade, dass Sony wie viele Hersteller diese Brennweite so vernachlässigen. Vermutlich müssen Sie weit genug vom, mir viel zu teuren, 1.8/55mm ZA entfernt bleiben, um sich nicht zu kannibalisieren.

Mein Wunsch: Eine Gehäuseverarbeitung und ein Autofokus wie im 2/28mm oder 2.8/35mm Dafür zahle ich gerne auch noch 100,- bis 150,- mehr.

Es ist ein gutes Standardobjektiv, was bei Kinderfotos und anderen schnelleren Situationen ein wenig zu langsam sein dürfte, doch durch gute Preis-Leistung und geringes Gewicht überzeugt.


60 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 10.04.2017:

Preis-Leistung passt

Das Sony SEL-50F18F ist ein günstiges lichtstarkes Objektiv. Es kommt nicht an die Leistung der teureren Objektive heran, reicht aber für meine Bedürfnisse aus. Der Autofokus ist mir bei dunklen Umgebungen etwas zu langsam.


27 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: Sony FE 50mm f1,8 Prime (SEL-50F18F)

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Bajonettdeckel, Objektivdeckel

Kleines, leichtes und vor allem lichtstarkes original Objektiv von Sony mit einer Festbrennweite von 50mm.

Top-Features

Top-Features


  • Standard-Objektiv
  • Bajonettanschluß: Sony E
  • Lichtstärke: 1.8
  • Festbrennweite
  • max. Lichtstärke: 1.8
  • min. Naheinstellung: 45 cm
  • Filtergewinde: 49 mm
183,24 €
inkl. MwSt.
Versand gratis
 Berechne Ratenzahlung

Der Foto Erhardt Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Exklusive Angebote für Abonnenten
Wöchentliche Rabatte oder Gutscheine
Produktankündigungen bereits vorab
Hilfreiche Foto-Tipps und -Tricks
Aktuelle Insider Informationen
Kostenlos und jederzeit kündbar

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.