Monitore

Monitore für die Bildbearbeitung


Generell lassen sich an jedem Bildschirm Fotos bearbeiten. Die Größe spielt dabei zunächst keine Rolle. Wer jedoch seine Fotos für Ausstellungen und Prints benötigt, kommt um einen guten Monitor nicht vorbei. Wobei für Hobby- und Amateurfotografen sicherlich andere Anforderungen gelten als für Berufsfotografen und Bildbearbeiter.

Standort für einen Monitor

Wer seine Fotos an einem großen Monitor bearbeiten möchte, benötigt zunächst einmal viel Platz. Ein Schreibtisch mit einer Tiefe von mindestens 80 cm sollte vorhanden sein. Für die Bild-und Videobearbeitung sind Monitore mit einer Diagonale von 24 oder 27 Zoll eine gute Arbeitsfläche. Ist genügend Platz vorhanden, darf es natürlich auch 32 Zoll werden. Zu beachten ist auch die Wärmeentwicklung des Monitors. Steht der Bildschirm an einer Wand, muss für den Wärmeabtransport genügend Platz zwischen Wärmequelle und Wand vorhanden sein. Weiterhin sollten keine Lichtquellen direkt auf den Bildschirm gerichtet sein und auch Reflexionen sind zu vermeiden.

Technische Voraussetzungen

Fotobearbeitung erfordert viel Rechenleistung des Computers. Denn es sind die großen hochauflösenden Fotos, die den Rechner schnell an seine Leistungsgrenze bringen. Wenn also während der Fotobearbeitung die Festplatte mit Schreib/Lesevorgängen beschäftigt ist, der Mauszeiger ruckelt und der Speichervorgang lange dauert, macht eine Aufrüstung durchaus Sinn. Auch die Grafikkarte muss gut ausgestattet sein, um mit den digitalen Fotos gut zurecht zu kommen. Als Anschluss für den Monitor ist ein HDMI-Anschluss in der Bildbearbeitung Standard und für ältere Grafikkarten ein zusätzlicher DVI-Anschluss. Für den Zweitmonitor ist ein zweiter HDMI-Anschluss natürlich von Vorteil.

Farbprofil und Farbsteuerung

Die Anforderungen an einen Foto- und Videomonitor sind sehr hoch. Farben und Kontraste müssen klar und scharf dargestellt werden und er muss über ein festzulegendes Farbprofil angesteuert werden können. Ansonsten wird aus rot grün und gelb hat einen Rotstich. Ebenso sind automatische Farb- und Kontrastkorrekturen zu unterlassen. Hier gibt es einige Hersteller, die solche Korrekturen eingebaut haben. So wird aus einem flauen ein leuchtendes und kontrastreiches Foto. Wird das Foto aber geprintet, erscheint es wieder flau.

Den richtigen Foto- und Videomonitor finden

In der Auswahl des richtigen Monitors hat jeder Anwender seinen eigenen Anspruch. Wer nicht als Berufsfotograf arbeitet, benötigt nicht unbedingt den besten und teuersten Bildschirm. Hier bieten die Hersteller eine breite Palette an Lösungen an, die sich direkt an Hobby-, Amateur- und Profifotografen richten. Wer also nur ab und zu mit einer Software wie Adobe Photoshop oder einer Open-Source Lösung wie Gimp arbeitet, kommt mit einem preislich im Mittelfeld liegenden Bildschirm gut zurecht. Für den Berufsfotografen ist dagegen der High-End-Monitor schon fast Pflicht. Denn wer seine Fotos an Werbeagenturen und für Broschüren und Kataloge ausliefert, kann und darf hier keine Kompromisse bezüglich der Bildschirmqualität eingehen.

Die Technik des Monitors

Der Vorteil einer großen Bildschirmfläche bei ist natürlich die Vielfalt der Details und der zukünftige Print kann im Vorfeld begutachtet werden. Damit dies möglich ist, muss die Technik des Monitors darauf ausgelegt sein. In diesem Segment haben sich Bildschirme mit IPS Panel etabliert. Diese sind blickwinkelstabil, besitzen eine sehr gute Wiedergabe des sRGB Farbraumes und der Kontraste. Der Hersteller BENQ bietet Bildschirmmodelle an, die sich an Hobby- und Amateurfotografen richten, aber auch an Profis. Mit dem Qualitätsanspruch vor allem der Top-Monitore, stößt der Hersteller in Bereiche hinein, die bislang von NEC und EIZO besetzt waren. In den Funktionsbeschreibungen ist genau zu klassifizieren, welches Modell zu welchem Fotografentyp gehört. Dabei bleibt das Preisniveau im Verhältnis zu den Konkurrenzherstellern im unteren und mittleren Bereich.

Kalibrierung des Monitors

Ebenfalls ein interessantes und notwendiges Thema bei der Fotobearbeitung ist die Kalibrierung des Bildschirms. Ist eine solche Funktion nicht im Bildschirm integriert, lohnt sich die Anschaffung eines externen Kalibriergerätes. Erst wenn die Fotobearbeitung an einem kalibrierten Bildschirm vorgenommen wird, erhält der Fotograf bei Ausdruck des Fotos genau das aufs Fotopapier, was auf dem Monitor zu sehen ist. Bei einem unkalibrierten Monitor kann es dagegen zu erheblichen Farb- und Kontrastabweichungen kommen. In diversen Bildschirmen für die Fotobearbeitung von BENQ ist eine Hardwarekalibrierung vorhanden. Wird ein Zweitmonitor mit an die Grafikkarte angeschlossen, muss natürlich auch dieser kalibriert werden.

Mindestvoraussetzungen für einen guten Monitor

Speziell für die Bildbearbeitung benötigen gute Monitore einige technische Voraussetzungen. Wichtig ist insbesondere die Bildschirmoberfläche. Diese sollte frei von Spiegelungen sein und im Idealfall über eine matte Oberfläche verfügen. Weiterhin sollte die Möglichkeit bestehen, den Bildschirm mit einer Sichtschutzblende zu versehen. Mit einer solchen Blende werden nahezu alle spiegelnden Bereiche entfernt und das zu bearbeitende Foto erscheint in seinen Farben und Kontrasten wesentlich neutraler.

In unserer Kategorie führen wir unter anderem Monitore von BENQ. Der Hersteller bietet für Fotografen unterschiedliche Modelle an. So sind einige Modelle mit einer matten Bildschirmoberfläche ausgestattet, andere wiederum mit einer integrierten Kalibrierung des Bildschirms und das Top-Modell wird mit einer Sichtschutzblende geliefert.

Monitorkauf ist Vertrauenssache

Wir wissen welche Anforderungen Fotografen an ihren Monitor stellen und bieten unter anderem mit dem Hersteller BENQ eine gute und solide Modellreihe an. Diese Bildschirme sind geeignet für lange Bearbeitungszeiten, ohne das Ermüdungserscheinungen auftreten. Wir wissen ebenfalls wie wichtig unseren Fotografen ein guter Monitor ist, der sich in einem fairen Preis-Leistungsverhältnis bewegt und auch die Profis zufriedenstellt.

Natürlich bieten wir auch Standardbildschirme an, denn nicht jeder Fotograf wird auf ein High-End-Gerät zurückgreifen wollen. Welcher Monitor auch immer gekauft wird, bei uns erhält der Fotograf seinen auf ihn zugeschnittenen Bildschirm.

1 – 36 von 53
Atomos Ninja V 4K Recorder/Player mit 5 Display
sofort lieferbar

Atomos Ninja V 4K Recorder/Player mit 5" Display

628,99 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld LP-E6 Battery Plate
sofort lieferbar

Feelworld LP-E6 Battery Plate

8,95 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Feelworld Power Adapter EU
sofort lieferbar

Feelworld Power Adapter EU

9,79 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Atomos Ninja V+ 5 Monitor
sofort lieferbar

Atomos Ninja V+ 5" Monitor

1.778,01 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K FW703 Super Thin HDMI Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 7" 4K FW703 Super Thin HDMI Monitor

349,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Atomos Shinobi 7 4K HDMI/SDI HDR Monitor
sofort lieferbar

Atomos Shinobi 7 4K HDMI/SDI HDR Monitor

799,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K FH7 HDMI Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 7" 4K FH7 HDMI Monitor

259,01 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5,5 S55 FW572 4K HDMI-Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 5,5" S55 FW572 4K HDMI-Monitor

139,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5,5 4K F6 Plus HDMI-Touchscreen-Monitor with LUTs
sofort lieferbar

Feelworld 5,5" 4K F6 Plus HDMI-Touchscreen-Monitor with LUT's

221,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 4,5 4K FW450 HDMI Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 4,5" 4K FW450 HDMI Monitor

199,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Atomos Ninja V Pro Kit 5 Monitor
sofort lieferbar

Atomos Ninja V Pro Kit 5" Monitor

1.038,99 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Atomos Sumo
sofort lieferbar

Atomos Sumo

2.159,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K FW279S Ultra Bright SDI Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 7" 4K FW279S Ultra Bright SDI Monitor

329,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 6 4K LUT6S SDI Ultra Bright Monitor
sofort lieferbar

Feelworld 6" 4K LUT6S SDI Ultra Bright Monitor

399,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Atomos Ninja V+ Pro Kit 5 Monitor
in 4-10 Werktagen

Atomos Ninja V+ Pro Kit 5" Monitor

2.021,81 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5,5 4K FW568 Bright HDMI-Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 5,5" 4K FW568 Bright HDMI-Monitor

299,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K T7 Aluminium HDMI-Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 7" 4K T7 Aluminium HDMI-Monitor

229,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 4,5 4K S450-M HDMI SDJI Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 4,5" 4K S450-M HDMI SDJI Monitor

349,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K FW760 HDMI-Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 7" 4K FW760 HDMI-Monitor

279,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5,7 4K F570 Rugged HDMI Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 5,7" 4K F570 Rugged HDMI Monitor

299,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5,7 4K F6 HDMI Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 5,7" 4K F6 HDMI Monitor

319,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 5 4K F5 HDMI-Loop-Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 5" 4K F5 HDMI-Loop-Monitor

189,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld 7 4K T756 HDMI Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 7" 4K T756 HDMI Monitor

209,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Feelworld FW50 Dummy Battery to DC
in 7-21 Werktagen

Feelworld FW50 Dummy Battery to DC

24,95 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Feelworld 4,5 4K F450 Aluminium HDMI Monitor
in 7-21 Werktagen

Feelworld 4,5" 4K F450 Aluminium HDMI Monitor

299,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis

Der Foto Erhardt Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Exklusive Angebote für Abonnenten
Wöchentliche Rabatte oder Gutscheine
Produktankündigungen bereits vorab
Hilfreiche Foto-Tipps und -Tricks
Aktuelle Insider Informationen
Kostenlos und jederzeit kündbar

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.