Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Informationen

Ihr Warenkorb ist leer.


Summe: 0,00 EUR

Durch Ihre Anmeldung bei uns sind Sie in der Lage, schneller zu bestellen, kennen jederzeit den Status Ihrer Bestellungen und haben immer eine aktuelle Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen.

Als Kunde registrieren

Bei uns können Sie auch ohne Registrierung bestellen.
Beachten Sie bitte, dass Sie bei jeder weiteren Bestellung Ihre Daten erneut eingeben müssen.

Weiter ohne Registrierung
Eine handgehaltene 4K-Digitalkamera der nächsten Generation:Tragbar, erschwinglich und professionell - Filmen in 4K.

Blackmagic Pocket Cinema Kamera 4K

1.367,09 €
inkl. 19 % MwSt. 
Versand gratis
 Berechne Ratenzahlung
Die Sorglos-Garantie für Ihre Ausrüstung:
3 Jahre Neuwertentschädigung
Keine Selbstbeteiligung
Alle Vorteile im Detail
Eine handgehaltene 4K-Digitalkamera der nächsten Generation:Tragbar, erschwinglich und professionell - Filmen in 4K.

Top-Features

Top-Features


  • 4K Video
Eine handgehaltene 4K-Digitalkamera der nächsten Generation:Tragbar, erschwinglich und professionell - Filmen in 4K.

Top-Features

Top-Features


  • 4K Video

Details


Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K kommt mit einem 4/3-Sensor, einem Dynamikumfang von 13 Blendenstufen und dualen nativen ISO-Werten von bis zu 25.600 für HDR-Bilder und überzeugt mit ihrer überragenden Low-Light-Leistung. Externe Bedienelemente bieten schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen, während der 5 Zoll große Touchscreen die Bildausschnittswahl, akkurates Fokussieren und das Ändern von Kameraeinstellungen zum Kinderspiel macht.

Zum Funktionsumfang gehören kamerainterne Rekorder für SD/UHS-II- bzw. CFast-2.0-Karten für RAW- oder ProRes-Aufzeichnungen und ein USB-C-Expansionsport zum Aufzeichnen auf externe Speicherträger. Des Weiteren bietet die Kamera einen MFT-Objektivanschluss, eingebaute Mikrofone, eine Mini-XLR-Buchse, einen normal großen HDMI-Anschluss, 3D-LUT-Unterstützung, Bluetooth und mehr.

Effektive Sensorgröße
18,96mm x 10mm (Four Thirds)

Objektivanschluss
MFT-Mount mit elektronischer Blendensteuerung

Blendensteuerung
Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven

Dynamikumfang
13 Blendenstufen

Aufnahmeauflösungen
4096 x 2160 (4K DCI), 3840 x 2160 (Ultra HD), 1920 x 1080 (HD)

Frameraten
Die maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der Auflösung und dem Codec, die selektiert sind. Projekt-Frameraten von 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50; 59,94 und 60 fps werden unterstützt
Off-speed-Frameraten bis zu 60p in 4K DCI, 120 fps im HD-Fenstermodus

Fokussierung
Die Fokustaste aktiviert die Peaking-Funktion. Autofokus bei kompatiblen Objektiven verfügbar

Blendensteuerung
Blendenrad und Touchscreen-Schieberegler für manuelle Justagen der Blendenöffnung elektronisch steuerbarer Objektive; Blendentaste für sofortige automatische Blendeneinstellungen kompatibler Objektive zur Vermeidung abgeschnittener Pixel im Film-Modus; Belichtungsautomatik basierend auf durchschnittlichem Szenenkontrast im Video-Modus

Bildschirmabmessungen
5 Zoll mit 1920 x 1080 Auflösung

Bildschirmtyp
LCD mit kapazitivem Touchscreen

Metadatenunterstützung
Automatische Objektivdatenübernahme elektronischer Micro-Four-Thirds-Objektive; automatische Speicherung von Kameraeinstellungen und Filmtafeldaten wie Projekt, Szenennummer, Take und spezielle Notizen

Bedienelemente
Touchscreen-Menüs auf dem 5-Zoll-Bildschirm . 1 Ein/Austaste, 1 Aufnahmetaste, 1 Standbildtaste, 1 Scrollrad mit in den Griff integrierter Drückfunktion, 1 ISO-Taste, 1 Weißabgleichstaste, 1 Auslösertaste, 3 über Software konfigurierbare Funktionstasten, 1 HFR-Taste für hohe Bildwechselraten, 1 Zoomtaste, 1 Menütaste, 1 Wiedergabetaste, 1 Fokussiertaste und 1 IRIS-Taste

Allgemein
Kameratyp: Videocamcorder
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensorgröße: 18,96mm x 10mm
Videoauflösung: 4096 x 2160 (4K DCI), 3840 x 2160 (Ultra HD), 1920 x 1080 (HD) Pixel
Elektronik
Max. Videoauflösung: 4096 x 2160 Pixel
Speicher
Speicherslot: SD,SDHC,SDXC
Monitor
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080
Touchscreen: Ja
Stromversorgung
Akku Betriebsdauer: ca. 60 Minuten
Batterietyp: Canon LP-E6
Abmessungen
Abmessungen (in mm): 178,1 x 96 x 85,5 mm
Breite (in mm): 178,1 mm
Höhe (in mm): 96 mm
Tiefe (in mm): 85,5 mm
weitere Ausstattung
4K Videoaufnahme: Ja
integriertes Mikrophone: Ja
Konnektivität: HDMI

Übersicht

Durchschnitt (3 Rezensionen)
4.7

2
1
0
0
0

Beste positive Rezension

12 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Einfach klasse

Autoshutter ausschalten, Seriennummer ablösen u. notieren. Los geht es, selbst die Bider vom Einschalten der Beleuchtung werden zu schade zum Löschen.

Beste negative Rezension

Es gibt noch keine negative Bewertung

schrieb am 22.04.2019:

Hammer Kamera ...Das Warten hat sich gelohnt!

Im Oktober 2018 bestellt und im April 2019 "schon" da. Sechs Monate Wartezeit, das war schon krass, aber jetzt ist die Kamera da und ich bin wirklich aus dem Häuschen. Gefilmt habe ich bis dahin mit meiner alten Canon 5D MK II und daran gemessen kataputiert einen die Kamera in ganz andere Sphären.

Die Bildqualität ist wirklich unglaublich. Das reicht schon an Kamerasysteme ran, die preislich sonst eher den Kosten eines Mittelklasseautos entsprechen. Die Pocket 4k ist super einfach zu bedienen, da kann man eigentlich sofort loslegen. Ich habe inzwischen eine Woche mit der Kamera arbeiten können und ich kann sagen, daß sie all meine Erwartungen übertroffen hat. Vor allem der inzwischen implementierte Blackmagic Rawcodec hat es wirklich in sich. Zwar liefert die Pocket 4K auch "out of the camera" gute Ergebnisse, aber so richtig ab geht die Post, wenn man das Material im mitgeliefertem Schnittprogramm Da Vinci Resolve verarbeitet. Der Rawcodec macht die Bilder formbar wie Knetgummi. Über- oder Unterbelichtungen korrigieren, Colorgrading oder Masken erstellen für besondere Effekte, alles kein Problem mehr. Alles in allem bin ich super Happy. Unbedingt erwähnen muss ich auch die zweieinhalbfache Zeitlupe In 4K und Fünffache in FullHD. Die Bilder sind ein Traum.

Trotzdem sollte man nicht unerwähnt lassen, daß die Kamera auch ein paar Nachteile hat, die man aber durch zusätzliches Equiment ausgleichen kann. Allem voran muss man die grottige Batterielaufzeit erwähnen. Die kleinen Saftspender saugt die Kamera nähmlich gefühlt schneller aus, als man "Blackmagic Pocket Cinema 4K" sagen kann. Da wird man schnell zum Akkujongleur. Der große Bildschirm ist natürlich klasse, allerdings ist der nicht schwenkbar und im grellen Sonnenlicht nur sehr schwer ablesbar. Ich habe schon angefangen nach Fieldmonitoren zu googeln. Eigentlich ein Muss ist auch ein Cage (gibts recht günstig von Smallrig) um einen Henkelgriff und eine Halterung für die externe SSD Festplatte zu adaptieren. Mit solch einem Cage kann man die Kamera dann auch problemlos auf einem Gimbal installieren. Um MFT fremde Objektive, in meinem Fall Canon EF Linsen, anzusetzen braucht man auch entsprechende Adapter oder besser gleich einen Speedbooster. Auch der Kauf von ND Filtern sollte in Ewägung gezogen werden.

Kurz gesagt, einer super Kamera, die , nur mit einem MFT Objektiv ausgerüstet, durchaus für "Run and Gun" Aufnahmen geeignet ist, andererseits aber erst mit dem entsprechendem Gear die volle Usability erreicht. Wer nicht gewillt ist in weitere Ausrüstung zu investieren und sich nicht groß mit der Verarbeitung und Veredelung seiner Clips auseinandersetzen möchte, wird möglicherweise mit einem klassischen Henkelmann besser bedient sein. Wer jedoch gerne am Schneidetisch das letzte aus dem Filmmaterial herausholt und sich nicht scheut die Kamera geartechnisch zu pimpen, wird mit einer, in dieser Preisklasse, unerreichten Bildqualität belohnt, die vielleicht nicht ganz, aber schon beinahe an die megateuren Platzhirsche von Arri und Red heranreicht.

Für mich ist die Pocket 4K perfekt. Das wichtigste an einer Kamera ist, was hinten für Bilder herauskommen. Und die sind einfach atemberaubend.


schrieb am 19.03.2019:

Kamera ist klasse..wenn man externe Akkus verwendet.

Bis auf das Akku Problem eine Top Kamera. Mit der neuen Firmware kann man auf Wunsch seine Kamera auf Braw updaten. Für alle die nicht unendlich viel Speicher voll ballern wollen eine super Option.
Ich hab die Kamera allerdings wo anders bestellt und sie nach 8 Wochen bekommen :-) Das war sicher auch Glück, da es ja noch überall mit der Lieferung klemmt.


1 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 04.12.2018:

Einfach klasse

Autoshutter ausschalten, Seriennummer ablösen u. notieren. Los geht es, selbst die Bider vom Einschalten der Beleuchtung werden zu schade zum Löschen.


12 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: Blackmagic Pocket Cinema Kamera 4K

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K, Schutzkappe für Objektivanschluss, 30 W Netzteil mit verriegelbarem Anschluss und internationalen Adaptern, LP-E6-AkkuSD-Karte mit Software und Bedienungsanleitung, Startinfo, DaVinci Resolve Studio mit Aktivierungsschlüssel
1.367,09 €
inkl. 19 % MwSt. 
Versand gratis
 Berechne Ratenzahlung
Die Sorglos-Garantie für Ihre Ausrüstung:
3 Jahre Neuwertentschädigung
Keine Selbstbeteiligung
Alle Vorteile im Detail
Blackmagic Pocket Cinema Kamera 4K

Blackmagic Pocket Cinema Kamera 4K

1.367,09 €
inkl. 19 % MwSt.
Versand gratis