Das mittlere Teleobjektiv von Zeiss für alle Sony Kameras mit E-Mount für eine neue Ära.

ZEISS Batis 135mm f2,8 für Sony E-Mount

Empfehlungen

Produktinformationen

Details


Lange Brennweite, schneller Autofokus, optische Bildstabilisierung: Dank der guten Farbfehler-Korrektur ist das ZEISS Batis 2.8/135 ein leistungsstarkes Teleobjektiv im Apo Sonnar-Design. Das Objektiv holt Fernes nah heran – optimal für Portraits aus mittlerer Distanz.

Das aufwendig korrigierte Apo Sonnar-Objektivdesign sorgt für eine äußerst realitätsnahe Darstellung Ihrer Motive. Um Verwacklungen zu vermeiden, ist ein optischer Bildstabilisator mit an Bord. Der schnelle und präzise Autofokus sorgt auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für scharfe Bilder. Die geringe Schärfentiefe bei Offenblende erlaubt ein kreatives Spiel mit Schärfe und Unschärfe – so lenken Sie die Aufmerksamkeit des Betrachters gezielt auf ihr Hauptmotiv.

Die ZEISS Batis Autofokus-Objektive wurden speziell für spiegellose Vollformat-Systemkameras von Sony entwickelt. Die Objektive sind vollständig kompatibel mit allen E-Mount-Kameras und bieten neben schnellem und leisem Autofokus auch Staub- und Spritzwasserschutz. Für kreative Arbeit lassen sich auf dem innovativen OLED-Display die Entfernung und Schärfentiefe ablesen, damit sich der Fokusbereich stets perfekt setzen lässt und somit beeindruckende Bilder ermöglicht. Die lichtstarke ZEISS Batis Familie bietet durch das vollständig neuentwickelte Optikdesign eine perfekte Abbildungsleistung.

Allgemein
längste Brennweite (in mm): 135 mm
Objektivtyp: Tele
Produkt-Typ: Tele-Objektiv
Produkt_Linie: ZEISS Batis
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensortyp: aps-c
Sensorformat: APS-C
Elektronik
Autofokus: Ja
Objektiv
Bajonettanschluß: Sony E
Brennweite: 135 mm
Gegenlichtblende: Ja
max. Blende: 2,8 bei WW
max. Lichtstärke: 2.8
min. Brennweite: 135 mm (digital)
min. Naheinstellung (in cm): 87 cm
Objektivbauweise: Festbrennweite
Stabilisator: Ja
Abmessungen
Durchmesser (in mm): 98 mm
Gesamtlänge (in mm): 120 mm
Gewicht
Gewicht (in g): 614 g
weitere Ausstattung
Außenmaße: 120 x 98
Filtergewinde (in mm): 67 mm
Opt.Aufbau (Glieder/Linsen): 14 Linsen in 11 Gruppen

Übersicht

Durchschnitt (1 Rezensionen)
5

1
0
0
0
0

Beste positive Rezension

29 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Great lens

Great lens, I got it on time to take with me for a month in the USA, on the plane I noticed a little spot on the front lens, this was after I put the Zeiss filter on the lens a home, I do hope I xan afterwards clean the stain ?

Beste negative Rezension

Es gibt noch keine negative Bewertung

schrieb am 04.06.2017:

Great lens

Great lens, I got it on time to take with me for a month in the USA, on the plane I noticed a little spot on the front lens, this was after I put the Zeiss filter on the lens a home, I do hope I xan afterwards clean the stain ?


29 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: ZEISS Batis 135mm f2,8 für Sony E-Mount

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Frontdeckel, Gegenlichtblende, Rückdeckel

Das mittlere Teleobjektiv von Zeiss für alle Sony Kameras mit E-Mount für eine neue Ära.

Top-Features

Top-Features


  • Tele-Objektiv
  • Bajonettanschluß: Sony E
  • Lichtstärke: 2.8
  • Festbrennweite
  • max. Lichtstärke: 2.8
  • min. Naheinstellung: 87 cm
  • Filtergewinde: 67 mm
1.382,75 €
inkl. MwSt.
Versand gratis

Kombinieren und Sparen

Kombinieren und Sparen



Der Foto Erhardt Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Exklusive Angebote für Abonnenten
Wöchentliche Rabatte oder Gutscheine
Produktankündigungen bereits vorab
Hilfreiche Foto-Tipps und -Tricks
Aktuelle Insider Informationen
Kostenlos und jederzeit kündbar

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.