Stativköpfe

Stativköpfe – ein wichtiger Bestandteil eines jeden Stativs

Ein hochwertiges Stativ ist aus der Grundausstattung vieler Fotografen nicht wegzudenken. Es hilft dabei, längere Belichtungszeiten ohne Verwacklungen zu realisieren, ermöglicht das Mitziehen bei bewegten Motiven und stellt insbesondere in der Makrofotografie eine wertvolle Hilfe dar. Bei vielen Fotografen fällt die Wahl schnell auf ein Dreibeinstativ, allerdings wird dem wohl wichtigsten Bestandteil des Stativs oft kaum eine Bedeutung beigemessen: dem Stativkopf! Das ist ein fataler Fehler, denn er sollte ebenso sorgsam ausgewählt werden wie das eigentliche Stativ. Da verschiedene Arten von Stativköpfen angeboten werden, fällt es Laien aber oft schwer, die richtige Auswahl zu treffen.

Zunächst müssen Sie wissen, welche Größe das Anschlussgewinde Ihres Stativs aufweist. Üblich sind hier 1/4-Zoll- und 3/4-Zoll-Gewinde. Der Kopf des Stativs muss dieselbe Gewindegröße besitzen, da er andernfalls nicht auf dem Stativ montiert werden kann. Alternativ können Adapter verwendet werden, mit denen sich ein 1/4-Zoll-Gewinde an ein 3/4-Zoll-Gewinde anpassen lässt. Außerdem sollten Sie immer die Gewichtsangaben der Stativköpfe vergleichen: Wichtig ist sowohl das Eigengewicht als auch die maximale Traglast, die der Kopf tragen kann. Die Summe aus Eigengewicht des Stativkopfes und Gewicht der Kamera darf die maximale Stativ-Traglast keinesfalls überschreiten. Von großer Bedeutung ist zudem die Art des Stativkopfs. Man unterscheidet:

  • 2-Wege-Neiger
  • 3-Wegekopf
  • Kugelkopf
  • Getriebeneiger

Darüber hinaus werden noch einige Sonderkonstruktionen angeboten, wie etwa Kardanköpfe (englisch: Gimbal Head), die speziell für große und schwere Teleobjektive Verwendung finden. Auch sogenannte Panoramaköpfe, die eine präzise Aufnahme von Panoramabildern ermöglichen, können erworben werden. Angeboten werden Stativköpfe von zahlreichen Herstellern wie Benro, Cullmann, Manfrotto und Gitzo.

Was ist ein Stativkopf?

Ein Stativ besteht aus Teleskopbeinen, einer Stativplatte und dem Stativ-Kopf, der auf das Stativ geschraubt wird. Bei billigen Varianten bilden Stativ und Kopf teilweise eine Einheit, allerdings raten wir von solchen Modellen ab. Die Auswahl des Stativkopfes sollte auf jeden Fall vom Einsatzzweck des Stativs abhängig gemacht werden, weil er dazu dient, die Kameraausrichtung komfortabel zu verstellen. Hochwertige Stativköpfe sind oft genauso teuer wie das eigentliche Stativ. Sie können sogar deutlich teurer sein. Die Verbindung zwischen dem Stativ und seinem Kopf wird durch eine genormte Schraubverbindung realisiert. Deshalb ist es möglich, Stativköpfe und Stative beliebig zu kombinieren. Sie müssen also nicht beide Elemente vom gleichen Hersteller kaufen. Die Stativköpfe sind mit einer Schraube ausgestattet, die Sie in das Stativgewinde Ihrer Kamera einschrauben.

Bei den Stativgrößen unterscheidet man wie eingangs erwähnt 1/4 Zoll und 3/8 Zoll Gewinde. Erstere sind aber weitaus häufiger. Sie verfügen nach UNC Standard über 20 Gänge. Nur für schwere Kameras wie Großformat- und Mittelformatmodelle wird ein größeres Gewinde eingesetzt. Die Gewinde mit einer Größe von 3/8 Zoll verfügen laut UNC Standard über 16 Gänge. Prinzipiell kann die Kamera auch ohne Verwendung eines Stativkopfes direkt auf das Stativ geschraubt werden. Das ist aber nicht empfehlenswert, weil Sie dann ein stark eingeschränktes Handling in Kauf nehmen müssen.

2-Wege-Neiger

In der Fotografie spielt der 2-Wege-Neiger eine untergeordnete Rolle. Er ermöglicht es nicht, die Kamera ins Hochformat zu bringen. Deshalb werden diese Stativköpfe oft nur bei Videostativen eingesetzt, weil es dort häufig nicht erforderlich ist, die Kamera ins Hochformat zu neigen.

3-Wege-Neiger

3-Wege-Neiger sind unter den Stativköpfen am weitesten verbreitet, weil sie eine sehr einfache Handhabung bieten. Dementsprechend gibt es diesbezüglich eine große Auswahl. Mit einem 3-Wege-Neiger ist es möglich, die Kamera sowohl in Hoch- als auch in Querformat zu schwenken. Mit diesen Stativköpfen lassen sich alle erdenklichen Arten der Fotografie abdecken. Es gibt allerdings schnellere Stativköpfe, denn bei diesen Varianten müssen Sie jede Achse einzeln einstellen und fixieren. Gerade bei der Tier-, Kinder- oder Sportfotografie kann dies ein erheblicher Nachteil sein.

Die folgende Liste zeigt Ihnen noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile des 3-Wege-Neigers im Überblick.

Vorteile:

Exakte Einstellung der Kamera möglich

Große Auswahl

Viele preiswerte Modelle

Hohe Belastbarkeit

Nachteile:

Ausrichtung der Kamera aufwendig und unkomfortabel

Nicht für zeitkritische Aufnahmesituationen geeignet

Kugelköpfe

Kugelköpfe sind die schnellsten Stativköpfe. In der Action- und Portrait-Fotografie erfreuen sie sich einer großen Beliebtheit. Für Landschaften oder Architektur eignen sie sich jedoch nur bedingt. Dann erfordern sie auf jeden Fall Geduld, weil das gerade Ausrichten der Kamera eine Herausforderung darstellen kann. Viele moderne Modelle sind mit einer Vorspanneinrichtung versehen. Dann kann die Klemmkraft an das Ausrüstungsgewicht angepasst werden. Wenn dies einmal erledigt ist, lässt sich der Kopf mit deutlich weniger Zeit- und Kraftaufwand fixieren und lösen. Gut geeignet sind Ausführungen mit zwei separaten Feststellschrauben. Die eine wird für den horizontalen Schwenkbereich und die andere für die Kugel verwendet.

Auch Kugelköpfe haben viele Vorteile, allerdings ebenso ein paar Nachteile.

Vorteile:

Schnelle Ausrichtung der Kamera

Komfortable Bedienung

Vielseitige Einstellungsmöglichkeiten

Nachteile:

Oft höhere Anschaffungskosten

Geringere Auswahl

Gerade Ausrichtung der Kamera ist nur mit viel Geduld möglich

Getriebeneiger

Getriebeneiger kommen zum Einsatz, wenn Zeit unwichtig ist, sondern stattdessen höchste Präzision gefordert wird. In der Studio-, Architektur- und Makrofotografie sind Getriebeneiger daher gut aufgehoben. Wenn Sie einen solchen Kopf kaufen möchten, sollten Sie ein Modell wählen, bei dem die einzelnen Achsen mit Schnellkupplungen ausgestattet sind. Dann können Sie grobe Voreinstellungen deutlich komfortabler erledigen.

Die Vorteile und Nachteile eines Getriebeneigers sind schnell aufgezählt:

Vorteile:

Äußerst präzise Ausrichtung der Kamera möglich

Komfortable Handhabung bei Modellen mit Schnellkupplungen an den einzelnen Achsen

Perfekt für Architektur- und Landschaftsaufnahmen

Nachteile:

Hoher Anschaffungspreis

Nur für Aufnahmesituationen geeignet, in denen Zeit keine Rolle spielt

Sonderformen

Natürlich gibt es noch viele weitere, teils sehr exotische Ausführungen von Stativköpfen. Die gebräuchlichsten davon stellen wir Ihnen nachfolgend vor, allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben.

Joystick

Der Joystick ist im Prinzip ein Kugelkopf, der jedoch über einen zusätzlichen Handgriff verfügt. Sie entriegeln den Kopf über einen Schalter am Griff und können ihn so intuitiv und schnell bewegen. Immer, wenn es auf schnelle Reaktionen ankommt, erweist sich ein Joystick als äußerst praktisch.

Videokopf

Der Videokopf gehört, wie der Name schon sagt, zu den Stativköpfen die weniger für Fotografen, sondern vielmehr für die Aufnahme von Videos gedacht sind. Ein Videokopf ermöglicht gleichmäßige Schwenks. Dieses Schwenken empfiehlt sich aber nur für Viel-Filmer, da man beim gelegentlichen Filmen dazu neigt, zu viel zu Schwenken und es damit zu übertreiben. Der Videokopf eignet sich deshalb ausschließlich für Kamerabesitzer, die wirklich häufig und intensiv Videos drehen möchten.

Teleneiger

Der Teleneiger wird auch als Teleobjektivhalterung oder Bügel für Teleobjektive und im Englischen Gimbal Head bezeichnet. Techniker kennen ihn auch unter dem Namen „Kardankopf“, während Fotografen ihn gern „Affenschaukel“ nennen. All diese Begriffe stehen für spezielle Stativköpfe, die Spiegelreflexkameras mit langen und schweren Teleobjektiven auf einem Stativ befestigen. Eingesetzt werden sie insbesondere in der Natur-, Reportage- oder Sportfotografie. Die Handhabung kann je nach Modell einfach bis kompliziert sein und auch die Preise sind breit gefächert und reichen von 190 bis 800 Euro.


Update 16.04.2024.
181 – 216 von 236
Jobu Black Widow Jr. 3 Deluxe BWG-J3KDLX
in 7-21 Tagen

Jobu Black Widow Jr. 3 Deluxe BWG-J3KDLX

399,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Jobu Lens foot for Sigma 150-600 Sport LF-S156S
in 7-21 Tagen

Jobu Lens foot for Sigma 150-600 Sport LF-S156S

141,46 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Jobu Lensplate NXM 5.5 Multi SF-NXM
in 7-21 Tagen

Jobu Lensplate NXM 5.5" Multi SF-NXM

60,37 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Manfrotto Kugelkopf Midi 498
in 7-21 Tagen

Manfrotto Kugelkopf Midi 498

109,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Cullmann CARVAO CAX375 QRC system unit
in 7-21 Tagen

Cullmann CARVAO CAX375 QRC system unit

46,49 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Hama 4154 Wechselplatte für Star 55-63
in 7-21 Tagen

Hama 4154 Wechselplatte für Star 55-63

15,37 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Cullmann Wechselplatte 40652
in 7-21 Tagen

Cullmann Wechselplatte 40652

6,49 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Sirui L-20S Panorama-Neigekopf mit TY-60
nicht verfügbar

Sirui L-20S Panorama-Neigekopf mit TY-60

Cullmann NEOMAX NX659 Wechselplatte
in 7-21 Tagen

Cullmann NEOMAX NX659 Wechselplatte

5,99 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Cullmann CARVAO CAX376 QRC system plate
in 7-21 Tagen

Cullmann CARVAO CAX376 QRC system plate

16,99 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Rollei VH-6 Videokopf
in 7-21 Tagen

Rollei VH-6 Videokopf

129,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
AOKA BH25 Kugelkopf
in 7-21 Tagen

AOKA BH25 Kugelkopf

85,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
AOKA BH55R Kugelkopf mit Panoramakupplung
in 7-21 Tagen

AOKA BH55R Kugelkopf mit Panoramakupplung

189,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Novoflex VR-SLANT
nicht verfügbar

Novoflex VR-SLANT

Joby Kugelkopf 5K (Black/Red)
nicht verfügbar

Joby Kugelkopf 5K (Black/Red)

Manfrotto 494 Kugelkopf mit Auflageteller
nicht verfügbar

Manfrotto 494 Kugelkopf mit Auflageteller

Sachtler Ace XL Mk II fluid head (S2170-0001)
in 7-21 Tagen

Sachtler Ace XL Mk II fluid head (S2170-0001)

749,70 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Vanguard QS-65GH
in 7-21 Tagen

Vanguard QS-65GH

14,99 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Benro B3 Ballhead Kugelkopf
in 7-21 Tagen

Benro B3 Ballhead Kugelkopf

159,99 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Joby QR Plate Pack 3K
nicht verfügbar

Joby QR Plate Pack 3K

STEADIFY Kugelkopf
in 7-21 Tagen

STEADIFY Kugelkopf

69,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
AOKA BH33R Kugelkopf mit Panoramakupplung
in 7-21 Tagen

AOKA BH33R Kugelkopf mit Panoramakupplung

128,99 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Novoflex MB FREE MagicBall FREE
in 7-21 Tagen

Novoflex MB FREE MagicBall FREE

246,01 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Joby GorillaPod BallHead 3K PRO
nicht verfügbar

Joby GorillaPod BallHead 3K PRO

Gitzo Niedrigprofilneiger G2272M Magnesium
nicht verfügbar

Gitzo Niedrigprofilneiger G2272M Magnesium

Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf mit Q6-Schnellwechselplatte
nicht verfügbar

Manfrotto Hydrostatischer Kugelkopf mit Q6-Schnellwechselplatte

Cullmann 40827 Concept One OH2.5V
nicht verfügbar

Cullmann 40827 Concept One OH2.5V

Novoflex BF-SET Ball FREE Set
in 7-21 Tagen

Novoflex BF-SET Ball FREE Set

77,49 €
inkl. MwSt.Versand gratis
iFootage Shark Slider Mini Complete + X2 L-Platte
in 7-21 Tagen

iFootage Shark Slider Mini Complete + X2 L-Platte

1.399,00 €
inkl. MwSt.Versand gratis
SIRUI 2-Wege-Neiger mit Halterung für Autofenster
in 7-21 Tagen

SIRUI 2-Wege-Neiger mit Halterung für Autofenster

99,90 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Benro Arca Style PU50X plate for VX20 head L55xW38xH10mm
in 7-21 Tagen

Benro Arca Style PU50X plate for VX20 head L55xW38xH10mm

22,00 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
Benro Arca Style PU60X plate for VX25/30 head L65xW38xH10mm
in 7-21 Tagen

Benro Arca Style PU60X plate for VX25/30 head L65xW38xH10mm

22,00 €
inkl. MwSt.zzgl. Versand
AOKA BH40R Kugelkopf mit Panoramakupplung
in 7-21 Tagen

AOKA BH40R Kugelkopf mit Panoramakupplung

128,99 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Joby Spin Panorama Stativkopf
in 7-21 Tagen

Joby Spin Panorama Stativkopf

99,16 €
inkl. MwSt.Versand gratis
Novoflex Multi-Media-Reck uFly (MMR-UFLY)
nicht verfügbar

Novoflex Multi-Media-Reck uFly (MMR-UFLY)

Manfrotto Kugelkopf Midi 498RC4
nicht verfügbar

Manfrotto Kugelkopf Midi 498RC4

Haben Sie eine Frage an unsere Experten?

Finden Sie die Antwort schnell und einfach auf unserer Kundendienstseite

Nichts mehr verpassen -
Der Foto Erhardt Newsletter!

Einfach abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.