Bitte informieren Sie sich vor Ort oder über unsere Calenso-App, wie Sie unsere Kollegen (Click & Meet, Click & Collect, etc.) in den Filialen erreichen können.

Versehen Sie Ihre Bilder mit GPS-Daten um Bilder besser verwalten zu können und immer wissen wo man fotografiert hat.

Canon GPS-Empfänger GP-E2

Produktinformationen

Details


Canon GP-E2 – Geotagging für Ihre Aufnahmen mit kompaktem, leichtem GPS-Empfänger

Der GP-E2 ist kompatibel mit der EOS-1D X, der EOS 7D (mit einem entsprechenden Firmware-Update) und der EOS 5D Mark III.

Mit der GPS Loggerfunktion lässt sich die Route nachverfolgen, auch wenn der GPS Empfänger nicht mit der Kamera verbunden ist. Zwar übertragt der GP-E2 die Daten dann nicht auf die Kamera, es wird allerdings eine Log-Datei generiert, in der die Standortinformationen der Reise gespeichert werden. Der Standort wird nach voreingestellten Intervallen abgefragt und gespeichert. Die Daten können dann mit der im Lieferumfang befindlichen Software Map Utility verknüpft und in Google Maps dargestellt werden.

GPS-Satelliten übermitteln neben den Geodaten auch sehr präzise Atomzeit-UTC-Daten (koordinierte Weltzeit). Diese können dazu genutzt werden, über den GPS-Empfänger auch die Uhrzeit der angeschlossenen Kamera zu synchronisieren. Auf diese Weise zeigt die Kamera immer die korrekte Zeit an. Die Funktion ist zudem hilfreich, wenn das Bildmaterial eines Multi-Kamera-Einsatzes mit verschiedenen EOS 5D Mark III Kameras am Ende des Shootings zur weiteren gemeinsamen Bearbeitung sortiert werden muss.

Allgemein
Typ: gps-empfaenger
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Material: Kunststoff

Übersicht

Durchschnitt (2 Rezensionen)
4

0
2
0
0
0

Beste positive Rezension

34 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Schönes Gerät

Nach einigen Monaten Benutzung bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Es ist gut verarbeitet, vergleichbare Geräte mit diesem Leistungsumfang für Canon Kameras gibt es meines Wissens nicht. Die Anleitung dürfte etwas genauer sein.

Beste negative Rezension

Es gibt noch keine negative Bewertung

schrieb am 16.06.2017:

Robust, zuverlässig, etwas teuer

Der GPS Receiver GP-E2 ist auf den ersten Blick mit ca. 250 € recht teuer und im Vergleich zu einem Smartwatch mit GPS recht voluminös und schwer. Er kommt nicht nicht wie ein China-Spielzeug daher sondern macht den Eindruck eines wertigen, gut verarbeitet professionellen Tools "Made in Japan".
Ich habe den GP-E2 10 Tage lang auf einer Fahrradtour durch Dänemark getestet. Zwischen 9 und 17 Uhr war der GP-E2 permanent in der Betriebsart "LOG" eingeschaltet. Alle 15 Sekunden wurde ein Positionspunkt ermittelt und abgespeichert. Der interne Speicher reicht für 388000 Positionspunkte, dies entspricht ca. 68 Tagen Dauerbetrieb bei 15 Sekunden Intervalldauer. Die AA Alcaline Batterie musste ich alle 3 Tage austauschen.
Den GP-E2 habe ich in einer Lenkertasche wettergeschützt eingepackt transportiert.
Ist der GP-E2 mit der passenden Kamera verbunden (bei der EOS 760 D über den Blitzgerät-Kontakt oder über ein USB-Kabel), wird jedes Foto mit der Positionsinformation und - sofern aktiviert - der Blickrichtung versehen.
Wieder daheim habe ich die aufgezeichneten Logfiles mit dem Programm "Route Converter" analysiert.
Im freien Feld unter guten Bedingungen, d.h. mit freier Sicht auf die GPS Satelliten betrug die absolute Positionsgenauigkeit unter 3 Meter. Bei ungünstigen Bedingungen z.B. unter Bäumen oder in Häuserschluchten kann der Positionsfehler auf 20 Meter ansteigen. Was mich aber sehr überrascht hat: selbst innerhalb von Häusern, Fähren oder Eisenbahnen brach die Positionsmessung nicht ab und lieferte valide Daten. "Ausreißer", fehlende oder grob falsche Positionsdaten konnte ich nicht finden.
Achtung: Wird die Abtastrate auf 60 Sekunden oder 300 Sekunden gestellt, liefert der GP-E2 keine Messwerte. Dies scheint ein Firmware-Bug zu sein!
Im Lieferumfang fehlt das USB-Kabel um den GP-E2 mit einem PC oder MAC zu verbinden und die Logfiles über das mitgelieferte Programm "Map Utility" auslesen zu können. Die mitglieferten Kabel dienen nur zur Verbindung mit einer kompatiblen Canon Kamera. Das führte bei der Inbetriebnahme bei mir zu massiver Verwirrung.
Das Logfile liefert für jeden Messpunkt Position, Höhe und Zeitstempel, aber keine Geschwindigkeit.
Die Logfiles des GP-E2 können z.B. mit "Route Converter" in andere Formate konvertiert werden. Mit dem GPX-Format ist es dann einfach möglich, in Adobe Lightroom Fotos mit Positionsdaten zu versehen. Der Umweg über die Logfiles hat den Vorteil, dass der GP-E2 nicht mit der Kamera verbunden sein muss. Die Kamera muss nicht einmal kompatibel zum GP-E2 sein.
Über eine kompatible Canon EOS Kamera ist es sehr einfach möglich die Abtastrate einzustellen und die Funktion zu überprüfen.
Fazit: der GP-E2 ist ein robuster und zuverlässiger GPS Receiver und GPS Logger für qualitäts- und markenbewusste Outdoor-Fotografen mit Canon Ausrüstung. Für gelegentliche Ausflüge in die Natur tut es auch ein Smartphone mit einer passenden GPS-App, allerdings nur solange der Akku reicht. Eine Kamera mit eingebauten GPS-Empfänger hat den Nachteil, dass dieser den Kamera-Akku leersaugt und keine Logfiles erzeugt.


33 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 28.04.2017:

Schönes Gerät

Nach einigen Monaten Benutzung bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden. Es ist gut verarbeitet, vergleichbare Geräte mit diesem Leistungsumfang für Canon Kameras gibt es meines Wissens nicht. Die Anleitung dürfte etwas genauer sein.


34 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: Canon GPS-Empfänger GP-E2

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Versehen Sie Ihre Bilder mit GPS-Daten um Bilder besser verwalten zu können und immer wissen wo man fotografiert hat.

Top-Features

Top-Features


  • aus Kunststoff

Canon Lens Simulator

Canon Lens Simulator


Mit dem Canon Objektivsimulator wird Ihnen anschaulich demonstriert, wie die Brennweite und gewählte Blende eines Objektivs ein Foto beeinflussen.

Zum Canon Lens Simulator

Der Foto Erhardt Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Exklusive Angebote für Abonnenten
Wöchentliche Rabatte oder Gutscheine
Produktankündigungen bereits vorab
Hilfreiche Foto-Tipps und -Tricks
Aktuelle Insider Informationen
Kostenlos und jederzeit kündbar

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.