Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Informationen

Ihr Warenkorb ist leer.


Summe: 0,00 EUR

WarenkorbKasse

Durch Ihre Anmeldung bei uns sind Sie in der Lage, schneller zu bestellen, kennen jederzeit den Status Ihrer Bestellungen und haben immer eine aktuelle Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen.

Registrieren

Bei uns können Sie auch ohne Registrierung bestellen.
Beachten Sie bitte, dass Sie bei jeder weiteren Bestellung Ihre Daten erneut eingeben müssen.

Gast-Zugang erstellen
Lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen.

Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

Information
Lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen.

Top-Features

Top-Features


  • Zoomobjektiv
  • Bajonettanschluß: Canon EF-S
  • max. Lichtstärke: 2.8
  • Brennweite (KB): 25,5 - 105mm
  • min. Naheinstellung: 22 cm
  • Filtergewinde: 72 mm
Lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator für verwacklungsfreie Aufnahmen.

Top-Features

Top-Features


  • Zoomobjektiv
  • Bajonettanschluß: Canon EF-S
  • max. Lichtstärke: 2.8
  • Brennweite (KB): 25,5 - 105mm
  • min. Naheinstellung: 22 cm
  • Filtergewinde: 72 mm

Details


Sigma 17-70mm F2,8-4 DC Makro OS HSM für Canon
Das lichtstarke, ausgedehnte Standard-Zoomobjektiv mit optischem Bildstabilisator gegen verwackelte Bilder. Dank zusätzlicher Makrooption ein waschechtes Allroundtalent.

Ob in Innenräumen oder im Außeneinsatz: Sigma's lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv stellt einen echten Allrounder dar und wird Sie mit all seinen Talenten von Anfang an überzeugen. Es bietet Ihnen mit seiner hohen Anfangslichtstärke die entsprechenden Reserven bei schlechteren Lichtverhältnissen und ermöglicht dadurch kürzere Verschlusszeiten.
Der Brennweitenbereich deckt die meisten Standardmotive ab und wird die Notwendigkeit für Objektivwechsel einschränken. Der größtmögliche Abbildungsmaßstab von 1:2,7 eröffnet Ihnen sogar ansatzweise die Welt der Makrofotografie. Der optische Stabilisator, der die Gefahr der Verwacklungsunschärfe minimiert, erweitert die Möglichkeiten der Freihandfotografie um ca. 3 Belichtungsstufen.

Das 17-70mm ist mit einem HSM ausgestattet, der für den schnellen und geräuscharmen Autofokus sorgt. Für die exzellente Abbildungsqualität zeichnet der Einsatz von 3 asphärischen Linsenelementen und einem ELD-Glaselement verantwortlich. Die SIGMA SML-Vergütung verhindert Geisterbilder durch Reflexionen an der Sensoroberfläche und sorgt so für kontrastreiche Bildergebnisse. Die Innenfokussierung verhindert, dass sich die Frontlinse beim Scharfstellen dreht. Hierdurch sind der problemlose Einsatz einer tulpenförmigen Gegenlichtblende und der bequeme Gebrauch eines Polfilters möglich.

Allgemein
längste Brennweite: 105 mm
Produkt-Typ: Standard-Zoomobjektiv
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensortyp: aps-c
Sensorformat: APS-C
Elektronik
Autofokus: Ja
Objektiv
Bajonettanschluß: Canon EF-S
Apochromat: Ja
Brennweite: 17 – 70 mm (digital)
Brennweite: 25,5 - 105 mm (KB)
Gegenlichtblende: Ja
kürzeste Brennweite: 25,5 mm
max. Blende: 2,8 bei WW
max. Blende: 4,0 bei Tele
max. Lichtstärke: 2.8
min. Brennweite: 17 mm (digital)
min. Brennweite: 25,5 mm (KB)
min. Naheinstellung: 22 cm
Objektivtyp: Zoomobjektiv
optisches Zoom: 4,1 fach
Stabilisator: Ja
Stabilisator: Ja
Wechseloptik: Ja
Zoom: 4,1-fach
Abmessungen
Durchmesser: 79 mm
Gesamtlänge: 82 mm
Höhe: 79 mm
Tiefe: 79 mm
Gewicht
Gewicht: 470 g
weitere Ausstattung
Abbildungsmaßstab: 1:2.9
AF-Motor: Ultraschallmotor, Hyper Sonic Motor (HSM)
Außenmaße: 82 x 79
Austrittsöffnung: 79 mm
Filtergewinde: 72 mm
Lamellenanzahl: 7
Optikkonstruktion: 16 Linsen in 14 Gruppen
Scharfeinstellung: Innenfokus, Autofokus, Manueller Fokus

Übersicht

Durchschnitt (3 Rezensionen)
4.7

2
1
0
0
0

Beste positive Rezension

5 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Klasse Ersatz für die Kit-Linse

Ich war auf der Suche nach einer "immerdrauf Lösung", da die Kit-Linse zu Kurz zum langen Ende hin ist mit ihren 55mm. In der engeren Auswahl war das Tamron 16-300, das Canon 18-135 und das Sigma 17-70 C. Das Tamron fühlt sich wertig an, hat eine Allrounder mm Range, enttäuscht Bauartbedingt mit der Blende ( im Tele 6,3, obwohl die EOS eine mindest Öffnung von 5,6 benötigt, damit der AF 100 prozentig sitzt - kompensiert das Tamron jedoch trotzdem komischer weise ) und sehr starken CA's. Entweder war das die Blenden/ ISO Kombi zu miserabel oder die CA's bedingten eine Postproduktion im PC. Objektiv ging postwendend zurück. Das 18-135 ist Obtisch ein vrlängertes Kit-Objektiv, Blende und Schärfe identisch und Welten besser als das Tamron. Das Sigma hat letztendlich das Rennen gemacht!!! Durch die 17mm im WW und den 15mm im Tele deckt es alle gängigen Zoom Bereiche ab, ohne dabei das Bild einer Ppstproduktion zu führen zu müssen. Würde man den CROP Faktor wie oft fälschlicher Weise als Multiplikator für die mm am APS-C Sensor nehmen, würde eine etwa 27-112 mm Linse heraus kommen, was der Immerdrauf Linse 24-105 an einer Vollformat in etwa entsprechen würde. Es deckt also Landschaft, Stadt, Portrait und eine Dank der 22cm Scharfstellgrenze "gute, fast Macro" Option ab. Mit der Blende von 2,8 im WW und 4,0 im Tele ist das Objektiv, das Lichtstärkste der drei und das macht sich an meiner 550D sehr bemerksam. Die Antriebe des AF arbeiten bei allen dreien Präzise, wobei man bei denn Canon und dem Tamron in den AF Modus manuell eingreifen kann. Stört aber nicht wirklich, da wie gesagt der Fokus präzise sitzt! Das Sigma ist der schärfen Gewinner, es ersetzt so fast das Canon 50mm 1.8, aber nur fast. Fazit: Kaufempfehlung sür das Sigma 17-70 C 2,8-4,0 als bessere Allternative der Kitlinse als Immerdrauf! 4/5 Sterne, weil es natürlich Noch bessere Linsen gibt, die dann aber auch deutlich stärker den Geldbeutel leeren. Mit freundlichem AHOI J.B.

Beste negative Rezension

Es gibt noch keine negative Bewertung

schrieb am 02.02.2018:

Starkes Objektiv!

Ich benutze dieses Objektiv nun 2 Monate und kann sagen, dass ich mehr als überzeugt davon bin! Das Preis/Leistungs Verhältnis ist wirklich super, scharfe Bilder mit offener Blende, Top!


2 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 19.12.2017:

Klasse Ersatz für die Kit-Linse

Ich war auf der Suche nach einer "immerdrauf Lösung", da die Kit-Linse zu Kurz zum langen Ende hin ist mit ihren 55mm.
In der engeren Auswahl war das Tamron 16-300, das Canon 18-135 und das Sigma 17-70 C.
Das Tamron fühlt sich wertig an, hat eine Allrounder mm Range, enttäuscht Bauartbedingt mit der Blende ( im Tele 6,3, obwohl die EOS eine mindest Öffnung von 5,6 benötigt, damit der AF 100 prozentig sitzt - kompensiert das Tamron jedoch trotzdem komischer weise ) und sehr starken CA's. Entweder war das die Blenden/ ISO Kombi zu miserabel oder die CA's bedingten eine Postproduktion im PC. Objektiv ging postwendend zurück.
Das 18-135 ist Obtisch ein vrlängertes Kit-Objektiv, Blende und Schärfe identisch und Welten besser als das Tamron.
Das Sigma hat letztendlich das Rennen gemacht!!!
Durch die 17mm im WW und den 15mm im Tele deckt es alle gängigen Zoom Bereiche ab, ohne dabei das Bild einer Ppstproduktion zu führen zu müssen. Würde man den CROP Faktor wie oft fälschlicher Weise als Multiplikator für die mm am APS-C Sensor nehmen, würde eine etwa 27-112 mm Linse heraus kommen, was der Immerdrauf Linse 24-105 an einer Vollformat in etwa entsprechen würde. Es deckt also Landschaft, Stadt, Portrait und eine Dank der 22cm Scharfstellgrenze "gute, fast Macro" Option ab.
Mit der Blende von 2,8 im WW und 4,0 im Tele ist das Objektiv, das Lichtstärkste der drei und das macht sich an meiner 550D sehr bemerksam. Die Antriebe des AF arbeiten bei allen dreien Präzise, wobei man bei denn Canon und dem Tamron in den AF Modus manuell eingreifen kann. Stört aber nicht wirklich, da wie gesagt der Fokus präzise sitzt! Das Sigma ist der schärfen Gewinner, es ersetzt so fast das Canon 50mm 1.8, aber nur fast.
Fazit: Kaufempfehlung sür das Sigma 17-70 C 2,8-4,0 als bessere Allternative der Kitlinse als Immerdrauf!
4/5 Sterne, weil es natürlich Noch bessere Linsen gibt, die dann aber auch deutlich stärker den Geldbeutel leeren.

Mit freundlichem AHOI
J.B.


5 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 10.04.2017:

Super Objektiv

Das Objektiv hat eine sehr gute Abbildungsleistung und ist gut verarbeitet. Die Handhabung ist durch die griffige Oberfläche einwandfrei. Das Preis/Leistungsverhältnis ist sehr gut.


Ihre Produktbewertung:

Artikel: Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

  • Frontdeckel
  • Rückdeckel
  • LH780-03 (tulpenförmig)

PRODUKTKONFIGURATION

Information
Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

sofort lieferbar
389,00 €
inkl. 19 % MwSt.
Versand gratis
Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

Sigma 17-70mm 1:2,8-4 Macro DC OS HSM Canon Contemporary

389,00 €
inkl. 19 % MwSt.
Versand gratis