Tolle Neuauflage des Objekivklassikers, bei dem ein besonderer Augenmerk auf das künstlerische Seifenblasen-Bokeh des Originals gelegt wurde.

Meyer Optik Görlitz Trioplan 100mm 1:2,8 C-EF

Empfehlungen

Produktinformationen

Details


Das neue Trioplan F2,8/100 mm von Meyer-Optik-Görlitz ist die Neuauflage des Objektivklassikers Trioplan. Das Objektiv ist wie das Original mit drei Linsen in drei Gruppen aufgebaut. Bei der Entwicklung wurde vor allem darauf geachtet, das Bokeh-Erscheinungsbild so zu erreichen, wie es beim kümstlerischen Seifenblasen-Bokeh des originalen Trioplan 100mm der Fall ist.

Vignettierungen werden dank vergütetem Schott-Glas effektiv minimiert. Der tolle Unschärfeeffekt wird durch die 15 Blendenlamellen erreicht. Das Objektiv ist dank großer Blende von F2,8 besonders lichtstark, die kleinste Blende beträgt F22. Filter lassen sich an dem M52x0,75-Filtergewinde anbringen. Das Objektiv ist kompatibel mit Kameras mit Canon-Bajonett.

Allgemein
längste Brennweite (in mm): 100 mm
Objektivtyp: Portrait
Produkt-Typ: Portrait-Objektiv
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensortyp: vollformat
Sensorformat: Vollformat
Objektiv
Bajonettanschluß: Canon EF
Brennweite: 100 mm
max. Blende: 2,8 bei WW
max. Lichtstärke: 2.8
min. Brennweite: 100 mm (digital)
min. Naheinstellung (in cm): 110 cm
Objektivbauweise: Festbrennweite
Gewicht
Gewicht (in g): 600 g
weitere Ausstattung
Filtergewinde (in mm): 52 mm
Lamellenanzahl: 15
Opt.Aufbau (Glieder/Linsen): 3 Linsen in 3 Gruppen
Scharfeinstellung: Manueller Fokus

Übersicht

Durchschnitt (1 Rezensionen)
3

0
0
1
0
0

Beste positive Rezension

Es gibt noch keine positive Bewertung

Beste negative Rezension

12 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Schöne Spasslinse

Ich habe das Objektiv bisher nur im Makrobereich im Einsatz gehabt und mit Nahringen gearbeitet. Das Scharfstellen ist daher nicht ganz so einfach. Ohne Stativ fast unmöglich. Man muss sich vom Objekt entfernen oder nähern, drehen am Ring für die Schärfeeinstellung bei Verwendung von Zwischenringen bringt nichts. Daher empfehle ich für den Einsatz im Makrobereich auch einen Einstellschlitten. Es kommen tolle Ergebnisse bei Gegenlichtaufnahmen heraus. Ich liebe die Bubbles :) Nur man muss sich bewusst sein, dass die Fotos mit dem Trioplan nicht hundertprozentig scharf werden. Zumindest beim Einsatz von Zwischenringen. Und man muss sich beim Fotografieren Zeit nehmen. Ist halt eine Reise zurück in die Vergangenheit. Ein Autofokus wäre toll gewesen und auch mehr Schärfe. Daher nur 3 von 5 Sternen.
schrieb am 09.04.2017:

Schöne Spasslinse

Ich habe das Objektiv bisher nur im Makrobereich im Einsatz gehabt und mit Nahringen gearbeitet. Das Scharfstellen ist daher nicht ganz so einfach. Ohne Stativ fast unmöglich. Man muss sich vom Objekt entfernen oder nähern, drehen am Ring für die Schärfeeinstellung bei Verwendung von Zwischenringen bringt nichts. Daher empfehle ich für den Einsatz im Makrobereich auch einen Einstellschlitten.
Es kommen tolle Ergebnisse bei Gegenlichtaufnahmen heraus. Ich liebe die Bubbles :) Nur man muss sich bewusst sein, dass die Fotos mit dem Trioplan nicht hundertprozentig scharf werden. Zumindest beim Einsatz von Zwischenringen. Und man muss sich beim Fotografieren Zeit nehmen. Ist halt eine Reise zurück in die Vergangenheit. Ein Autofokus wäre toll gewesen und auch mehr Schärfe. Daher nur 3 von 5 Sternen.


12 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: Meyer Optik Görlitz Trioplan 100mm 1:2,8 C-EF

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Meyer Optik Görlitz Trioplan 100mm 1:2,8 für Canon, Objektivdeckel, Bajonettdeckel

Tolle Neuauflage des Objekivklassikers, bei dem ein besonderer Augenmerk auf das künstlerische Seifenblasen-Bokeh des Originals gelegt wurde.

Top-Features

Top-Features


  • Portrait-Objektiv
  • Bajonettanschluß: Canon EF
  • Lichtstärke: 2.8
  • Festbrennweite
  • max. Lichtstärke: 2.8
  • min. Naheinstellung: 110 cm
  • Filtergewinde: 52 mm
Meyer Optik Görlitz Trioplan 100mm 1:2,8 C-EF

Der Foto Erhardt Newsletter

Einfach Abonnieren und als Newsletter-Empfänger jede Woche profitieren:

Exklusive Angebote für Abonnenten
Wöchentliche Rabatte oder Gutscheine
Produktankündigungen bereits vorab
Hilfreiche Foto-Tipps und -Tricks
Aktuelle Insider Informationen
Kostenlos und jederzeit kündbar

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.