Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Mehr Informationen

Ihr Warenkorb ist leer.


Summe: 0,00 EUR

Durch Ihre Anmeldung bei uns sind Sie in der Lage, schneller zu bestellen, kennen jederzeit den Status Ihrer Bestellungen und haben immer eine aktuelle Übersicht über Ihre bisher getätigten Bestellungen.

Als Kunde registrieren

Bei uns können Sie auch ohne Registrierung bestellen.
Beachten Sie bitte, dass Sie bei jeder weiteren Bestellung Ihre Daten erneut eingeben müssen.

Weiter ohne Registrierung
Anmelden mit PayPal

Revolutionär – in jeder Hinsicht - eine neue Spitzenklasse.

Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Zusammen mit dem Weitwinkelobjektiv 12-100mm f4 IS Pro können Sie sich auf eine hervorragende Qualität verlassen.

Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz +12-100mm f4 IS PRO

Revolutionär – in jeder Hinsicht - eine neue Spitzenklasse.

Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Zusammen mit dem Weitwinkelobjektiv 12-100mm f4 IS Pro können Sie sich auf eine hervorragende Qualität verlassen.

Top-Features

Top-Features


  • Reise-Zoomobjektiv
  • Bajonettanschluß: MFT
  • Sensor mit 21,8 MP Mio Pixel (brutto)
  • Lichtempfindlichkeit bis 100 - 25.600 ISO
  • LiveView
  • 4K Video
  • mit Wasserwaage/opt. Libelle

Revolutionär – in jeder Hinsicht - eine neue Spitzenklasse.

Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Zusammen mit dem Weitwinkelobjektiv 12-100mm f4 IS Pro können Sie sich auf eine hervorragende Qualität verlassen.

Top-Features

Top-Features


  • Reise-Zoomobjektiv
  • Bajonettanschluß: MFT
  • Sensor mit 21,8 MP Mio Pixel (brutto)
  • Lichtempfindlichkeit bis 100 - 25.600 ISO
  • LiveView
  • 4K Video
  • mit Wasserwaage/opt. Libelle

Details



OM-D E-M1 Mark II

Revolutionär in jeder Hinsicht.

Hochmoderne OLYMPUS Technologien lassen die Zukunft mit dieser Micro Four Thirds Kamera – der neuen OM-D E-M1 Mark II – schon heute wahr werden. Das fortschrittliche System mit innovativen Technologien und Funktionen wird die Weiterentwicklung der Fotografie nachhaltig beeinflussen.

M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑100 1:4.0 IS PRO

Uneingeschränkte Mobilität und höchster Komfort

Das M.ZUIKO DIGITAL ED 12-100mm 1:4.0 IS PRO (24 - 200 mm*) ist ein universell einsetzbares 8,3-fach Zoom, für beliebige Fotoaufträge. Das derzeit stärkste 5-Achsen-IS-System mit Sync-Bildstabilisierung ermöglicht klare Bilder ohne Stativ. Außerdem ist es kompakt und strotzt vor Technologie, bei einer max. 0,3-fachen Vergrößerung für Weitwinkel- und einer max. 0,21-fachen Vergrößerung für Teleaufnahmen (0,6-fach/0,42-fach*). Eine konstante Blendenzahl ermöglicht Vergrößern und Verkleinern ohne Sorgen um die Belichtung.

Alle M.ZUIKO Objektive sind kompatibel mit allen OLYMPUS PEN und OM-D Kameras sowie anderen MFT-Kameras.


*Entsprechend einer 35-mm Kamera.

Allgemein
Bildschirm Pixel: 21,8
Dioptrienkorrektur: Ja
Kameratyp: Systemkamera
längste Brennweite (in mm): 200 mm
Produkt-Typ: Reise-Zoomobjektiv
Wasserdicht: Ja
Eigenschaften
Farbe: schwarz
Bildsensor
Sensortyp: Four_Thirds
Crop-Faktor: 2
max. Pixel: 21,8 MP Mio. Pixel
Sensorformat: Micro Four Thirds
Sensorreinigung: Ja
Elektronik
Autofokus: Ja
Blendenautomatik: Ja
max. Lichtempfindlichkeit: 100 - 25.600 ISO
Speicher
Speicherslot: SD,SDHC,SDXC
Monitor
Bildschirmgröße (in Zoll): 3 Zoll
Liveview: Ja
Touchscreen: Ja
Objektiv
Bajonettanschluß: MFT
Brennweite: 12 – 100 mm (digital)
Brennweite: 24 – 200 mm (KB)
Gegenlichtblende: Ja
kürzeste Brennweite (in mm): 24 mm
max. Blende: 4,0 bei WW
max. Lichtstärke: 4
min. Brennweite: 12 mm (digital)
min. Brennweite: 24 mm (KB)
min. Naheinstellung (in cm): 15 cm
Objektivbauweise: Zoomobjektiv
Stabilisator: Ja
Stabilisator: Ja
Zoom: 8,3-fach
Blitz
eingebauter Blitz: Ja
Stromversorgung
Akkutyp: BLH‑1 Lithium-Ionen-Akku
Aufnahmen pro Ladung: Ca. 440 Aufnahmen (bei Verwendung des Akkus BLH‑1 und einer Toshiba SDHC UHS‑I Card Exceria Speichekarte, mit eingeschalteter Bildstabilisierung, ohne Blitz), #Ca. 950 Aufnahmen (im Quick Sleep-Modus, unter Testbedingungen bei Olympus)
Stromversorgung: Akku BLH‑1
Abmessungen
Abmessungen (in mm): 134,1 x 90,9 x 68,9 mm
Breite (in mm): 134,1 mm
Durchmesser (in mm): 77,5 mm
Gesamtlänge (in mm): 116,5 mm
Höhe (in mm): 77.5 mm
Tiefe (in mm): 77.5 mm
Gewicht
Gewicht (in g): 561 g
weitere Ausstattung
4K Videoaufnahme: Ja
Aufnahmeprogramme: Serienbilder, Filmmodus, Zeitlupe, Zeitraffer
Außenmaße: 116,5 x 77,5
Bildfeldabdeckung: 100%
Dateiformat: JPEG, RAW, MPO, EXIF 2.3, DCF
Filtergewinde (in mm): 72 mm
Konnektivität: WLAN
Lamellenanzahl: 7
Opt.Aufbau (Glieder/Linsen): 17 Linsen in 11 Gruppen
Selbstauslöser: Ja
Spritzwassergeschützt : Ja
Sucher: Ja
Synchronzeit: 1/250 sek
Wasserdicht: Ja
Wasserwaage: Ja
weitere Funktionen: frostbeständig bis -10 GradC
Zubehör: Bildstabilisator, Mikrofon, Lautsprecher, Touchscreen, Augensensor, Aufsteckblitz, Aufsteckblitz (optional)

Übersicht

Durchschnitt (8 Rezensionen)
4.8

6
2
0
0
0

Beste positive Rezension

22 Kunden finden diese Rezension hilfreich

Allrounder der Spitzenklasse

Das ED 12-100mm f4 IS PRO ist für mich das ideale Standard-Zoomobjektiv. Es deckt für die meisten Aufnahmen einen ausreichend großen Brennweitenbereich ab. Nur für einige spezielle Aufnahmesituationen sind vielleicht andere Objektive notwendig (z.B. Makro-, Portrait-, Tierfotos, oder Aufnahmen mit einer größeren Objektivlichtstärke). Trotz des recht großen Brennweitenbereichs erhält man eine sehr gute Bildqualität und eine optimale Schärfe bis in den Randbereich.

Beste negative Rezension

Es gibt noch keine negative Bewertung

schrieb am 06.02.2018:

perfekte Kombination für professionelle Ansprüche

Hochwertiger Body mit Allroundoptik auf Profiniveau.
Produkt hat nach ersten Tests voll und ganz den Erwartungen entsprochen. Hervorragende Verarbeitung. Kamera lässt sich perfekt an eigene Bediengewohnheiten anpassen.
Die Optik überrascht trotz des großen Brennweitenbereichs mit super Bildqualität.


10 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 23.05.2017:

Bringt noch mehr Spaß am fotografieren

Es macht wirklich besonders viel Spaß, mit dieser Kamera tolle Momente und Motive einzufangen,denn:
1. Liegt sie super in der Hand und bietet das Gefühl, die Kamera wirklich sicher in der Hand zu halten. Zusätzlich sieht sie sehr edel und schick aus!
2. Bietet sie durch die verschiedenen Knöpfe und Einstellungen, welche schnell und ohne große Mühe zu erreichen und einzustellen sind, einen sehr flüssigen Workflow, wodurch man schnell z.B. zwischen den ``Art-Filtern`` und dem normalen Aufnahmemodus hin- und herswitchen kann. Zusätzlich wird der Workflow durch das schwenkbare Display erheblich erleichtert.
3. Die Art-Filter bringen sehr viel Spaß beim Fotografieren, denn so kann man schon direkt ein Bild z.B. in schwarz-weiß aufnehmen und spart sich lästige Nachbearbeitung. Jeder Geschmack wird bei der großen Auswahl von Filtern bedient und auch die Belichtung wird von selbst eingestellt, wodruch man eigentlich einfach nur noch abdrücken braucht.
4. Der digitale Sucher zeigt an, wie das Bild aussehen wird, wenn man z.B. die Zeit verstellt und auch die Einstellungen etc. kann man im Sucher vornehmen, ohne das Auge von der Linse zu nehmen.
5. Die Bildqualität ist echt super und auch ohne Filter kommen super schöne Aufnahmen raus!
Also, diese Kamera lohnt sich auf jeden Fall!!!


16 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 22.05.2017:

Die Erfolgsgeschichte geht weiter!

Während eines Workshops durfte ich das neueste Flaggschiff aus der OM-D-Serie einen ganzen Nachmittag testen für die unterschiedlichsten Motive testen. Unter anderem kam das Olympus M.Zuiko Digital 75mm 1:1,8 und das Olympus M.Zuiko Digital ED 12-100mm f4 IS PRO zum Einsatz. Alle Produkte fühlten sich auf Anhieb absolut wertig an! Aber auch bei der Bildqualität bestätigte sich der erste Eindruck!
Mit der Kamera war es kaum möglich zu verwackeln - selbst auf dem Schiff, auf dem der Workshop stattfand. Der Bildstabilisator leistet richtig gute Arbeit und in Verbindung mit dem extrem schnellen Autofokus kann kaum noch ein Motiv zu schnell sein!
Im Vergleich zu meiner OM-D E-M10 merkt man, dass dazwischen viel KnowHow und neuere Technik eingeflossen ist. Der Autofokus ist um längen schneller, die Kamera fordert regelrecht den Einsatz des Serienbildmodus und ist zudem mit dem wettergeschützten Gehäuse ein stetiger Begleiter in jeglichen Situationen und Umgebungen.
Da ich mich bereits sehr mit dem Bedienkonzept des Olympus-Systems anfreunden konnte, fiel mir die Bedienung der Kamera nicht schwer, wenngleich ich auch sagen muss, dass man sich intensiv damit befassen sollte. Auf Anhieb können die vielen Funktionen den ein oder anderen etwas irritieren. Stückweit ist das natürlich auch eine subjektive Wahrnehmung!
Die Kamera erhält auf jeden Fall eine Kaufempfehlung von mir, da sie viele positive Eigenschaften in einem kompakten Gehäuse vereint!


19 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 21.05.2017:

Allrounder der Spitzenklasse

Das ED 12-100mm f4 IS PRO ist für mich das ideale Standard-Zoomobjektiv.
Es deckt für die meisten Aufnahmen einen ausreichend großen Brennweitenbereich ab. Nur für einige spezielle Aufnahmesituationen sind vielleicht andere Objektive notwendig (z.B. Makro-, Portrait-, Tierfotos, oder
Aufnahmen mit einer größeren Objektivlichtstärke).
Trotz des recht großen Brennweitenbereichs erhält man eine sehr gute Bildqualität und eine optimale Schärfe bis in den Randbereich.


22 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 21.05.2017:

Das perfekte Werkzeug

Die Fotografie hat eine fast 200jährige Geschichte. Seit etwa 20 Jahren macht die Technik der digitalen Fotografie rasante Fortschritte.
Dieser Entwicklung hat Olympus jetzt mit der E-M1 Mark II eine Krone aufgesetzt.
Die kleine, handliche aber auch robuste Systemkamera lässt keine Wünsche offen.

Was mich vor allem überrascht hat, ist die Schnelligkeit der Kamera.
Das betrifft sowohl die automatischen Einstellungen (z.B. Autofocus) als auch die extrem schnellen Serienaufnahmen und eine praktisch verzögerungsfreie Datenverarbeitung.

Nicht nur eine kleine Spielerei sind die eingebauten Effektfilter, mit denen man gleich bei der Aufnahme weitere Möglichkeiten der Bildgestaltung hat.
Als Beispiel füge ich ein Foto von der Hamburger Elbphilharmonie an.
Das Foto entstand bei herrlichstem Sonnenschein. Die mit einem eingebauten Filter aufgenommene Aufnahme mit bedrohlicher Wolkenbildung kann als Bezug auf die explodierenden Baukosten und Skandale während der Bauzeit hinweisen.

Meistens verwende ich den Sucher der Kamera. So lässt sich auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen das Bild besser beurteilen. Mit dem dreh- und schwenkbaren 3Zoll-Monitor lernt man jedoch, seine Motive aus ungewöhnlicher Perspektive zu fotografieren, ohne selbst zu unbequemen Verrenkungen gezwungen zu sein.

Insgesamt hat man als Fotograf hier ein perfektes Werkzeug, mit dem man jede fotografische Situation meistern kann.


16 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 18.05.2017:

Qualität hat seinen Preis!

Bei dem Event vom Hamburger Hafengeburtstag durfte ich sie zum ersten Mal ausprobieren und war wirklich begeistert. Sie lag toll in der Hand, war robust, aber nicht zu schwer. Die Kamera hat eine enorme Ausstattung, die man in der kurzen Zeit gar nicht komplett ausprobieren konnte. Es gibt so viele Möglichkeiten und Funktionen, um das optimale Bild zu fotografieren. Es erfordert aber denn doch eine genauere Auseinandersetzung mit der Bedienung und dem Menue.
Mit dem Steuerkreuz in der Mitte muß man auch ein wenig üben, bis es leicht fällt.
Aber die hervorragende Bildqualität, auch bei niedrigen Isowerten, der super Stabilisator, der schnelle Autofokus und die erstaunliche Serienbildgeschwindigkeit,
haben mich restlos überzeugt. Der Preis dieser Kamera ist durchaus der gebotenen Leistung angemessen!
Spiegelreflex ist bald Geschichte!


19 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 15.05.2017:

Mein Tag mit der Olympus OM-D E-M1 II

Da ist sie nun: Olympus neues Flaggschiff, die Olympus OM-D E-M1 II!
Zusammen verbringen wir einen Tag auf einem Segelschiff und erkunden gemeinsam den Hamburger Hafen und fahren ein wenig raus in die "weite" Welt, mit an
Bord das Pro-Objektiv 12-100 F4.
Der erste Eindruck: WOW! Die Kamera liegt super in der Hand, ist griffig und auch vom Gewicht angenehm...nach einem langem Fototag gab es auf jeden Fall keinen
lahmen Arm ;-)
Beides ist sehr hochwertig verarbeitet, die Kamera hat eine Magnesiumlegierung und auch die Optik ist von der Haptik top. Beides ist gegen Staub, Spritzwasser und Frost geschützt, aber um die Dinge müssen wir uns an dem Tag keinen Kopf machen - die Sonne meint es gut mit uns.
Was mich richtig fett beeindruckt hat: die Schnelligkeit. Der Autofokus ist megaflott und die Kamera löst rasant aus. Das war auch gut so, denn eine Vielzahl von tollen Motiven und Situationen wollten fotografiert werden, da war Reaktion gefragt.
Im Zusammenspiel mit dem 12-100 war das die optimale Lösung für diesen Kurztrip. Das Objektiv punktet mit einem tollen Brennweitenbereich und ist somit der perfekte Begleiter für die Reise. Mit seiner konstanten Lichtstärke von F4 kann man zu gut jeder Tageszeit klasse Bilder machen.
Absolut fantastisch: der Bildstabilisator. Olympus hat in dem Bereich für mich schon immer die Nase vorn gehabt, aber mit der E-M1 II setzen sie noch einen drauf! Fünf
Achsen bei der Kamera, zwei Achsen beim Objektiv, beides arbeitet super zusammen: her mit den scharfen Bildern, das Stativ kann im Schrank bleiben ;-)
In puncto Bildqualität hat mich die Kamera absolut überzeugt, wobei diese im höheren ISO-Bereich leider etwas nachlässt :( und auch Details weicher gezeichnet werden. Trotzdem sind meine Bildergebnisse schön scharf und detailreich, und auch in der Vergrößerung angeschaut gab es nichts zu meckern (an dem Tag habe ich vorwiegend mit ISO 200 gearbeitet).
Auch die Akkuleistung hat sich verbessert, deutlich mehr Aufnahmen sind möglich (andere Olympus-Akkutypen schaffen gerade mal an die 300 Fotos).
Fazit: die Olympus OM-D E-M 1 II und ich hatten eine schöne gemeinsame Zeit und ich habe viele tolle Aufnahmen mit einer Kamera gemacht, die den Anforderungen vieler Fotografen gerecht wird und einfach Spaß macht.
Was ich sehr schade finde: Warum hält Olympus am MFT-Sensor fest? Ein solches Top-Modell mit einem APS-C Sensor ausgestattet, das wäre der Hammer!


12 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich
schrieb am 14.05.2017:

Für jeden Augenblick gerüstet

Wer mit der EM1 Mark 2 fotografiert hat, gibt sie nicht mehr her.
Ich bewerte sie mit 5 Sterne, weil sie nicht nur super modern aussieht, sondern auch sehr gut in der Hand liegt.
Das liegt zum Einen an der Gummiummantelung am Griff und zum Anderen an der Griffvertiefung.
Gerade wenn man etwas größere Hände hat, ist das ein Vorteil.
Klasse finde ich auch die Akku Leistungsanzeige in Prozent, wie man es vom Smartphone her kennt.
Die Anzeige ist präsizer und schüzt vor überraschendem Stromausfall.
Durch den 5 Achsenbildstabilisator macht sie gestochen scharfe Aufnahmen und ist rasend schnell.
Ich habe eine Datei von einem Helikopter beigefügt, der plötzlich an mir vorbeiflog. Ich dachte erst, ich hätte ihn nicht mehr erwischt.
Umso größer war die Freude, als ich sah, dass es eine tolle Aufnahme geworden ist.
Auch das Fotografieren in dunklen Räumen ist kein Problem, wie das Bild in einer Kajüte zeigt.
Das Ergebnis zeigt eine gute Ausleuchtung und knackige Farben, und das ohne Blitz und Stativ aufgenommen.
Wer es kreativer mag, kann die vielen Kreativprogramme nutzen, die man auch in der Kamera noch intensivieren oder auch entschärfen kann.
Ich empfehle in Raw und JPG zu fotografieren, da hat man die RAW Aufnahme in Farbe und das JPG im fotografiertem Kreativton. Dafür sind auch die zwei Kartenslots
von Vorteil.
Ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl, die EM1 Mark 2 gekauft zu haben. Zusammen mit dem Olympus M. Zuiko Digital ED 12-100mm IS Pro freue ich mich
auf die nächste Fototour.


16 Kunden finden diese Rezension hilfreich
Ich finde diese Rezension hilfreich

Ihre Produktbewertung:

Artikel: Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz +12-100mm f4 IS PRO

Die Angabe Ihrer E-Mail Adresse ist freiwillig und wird nur für interne Zwecke verwendet.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Ihre Meinung zum Produkt
ACHTUNG: HTML wird nicht unterstützt!
Bilder
Lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien sowie unsere Nutzungsbedingungen.

Kameragehäuse (Schwarz), Micro Four Thirds Gehäusekappe (BC 2), M.Zuiko ED 4,0/12-100 mm PRO Objektiv, Schultergurt, BCH 1 Akkuladegerät, BLH 1 Lithium Ionen Akku, CB USB11 USB Kabel, CC 1 Kabelclip, FL LM3 Blitzgerät, Garantiekarte, Bedienungsanleitung
Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz +12-100mm f4 IS PRO

Olympus OM-D E-M1 Mark II schwarz +12-100mm f4 IS PRO

59.500,87 €
inkl. 19 % MwSt.
Versand gratis