Warenkorb
Warenkorb

Kartenleser

Wofür wird ein Kartenleser benötigt?


Einige Kameras verfügen zwar über einen integrierten Speicher, in den meisten Fällen werden die Fotos jedoch auf einer Speicherkarte abgelegt. Besonders bei ausgiebigen und langen Shootings kommt so schon eine große Datenmenge zusammen. Damit Sie Ihre Bilder aber auch auf dem PC oder Laptop begutachten können, benötigen Sie eine Verbindung zwischen diesem und Ihrer Kamera bzw. der Speicherkarte. Dazu wird ein Kartenleser benötigt, in den Sie das Speichermedium einstecken und welches die Daten dann an den Computer überträgt.


 
Hama CardReaderWriter SD/MMC USB 2.0 (55310)
Hama CardReaderWriter SD/MMC USB 2.0 (55310)
2,79 €
Card Reader SD/MicroSD 8in1 91092
Card Reader SD/MicroSD 8in1 91092
4,49 €
Hama Multi-Lesegerät All-In-One 94124
Hama Multi-Lesegerät All-In-One 94124
5,59 €
Dörr DR Speed USB 2.0 Lesegerät
Dörr DR Speed USB 2.0 Lesegerät
6,99 €
Hama Kartenleser 35 in 1 USB 2.0
Hama Kartenleser 35 in 1 USB 2.0
7,00 €
Hama 124022 Kartenleser USB 3.0 schwarz
Hama 124022 Kartenleser USB 3.0 schwarz
8,99 €
Hama USB-3.0-SuperSpeed-Multi-Kartenleser Slim schwarz
Hama USB-3.0-SuperSpeed-Multi-Kartenleser Slim schwarz
14,89 €
Lexar USB 3.0 Dual Slot Reader Professional UDMA 7
Lexar USB 3.0 Dual Slot Reader Professional UDMA 7
24,79 €
Hama 57033 ImageMate MS USB2.0
Hama 57033 ImageMate MS USB2.0
Hama Wi-Fi-Datenleser SD/USB für Apple Geräte
Hama Wi-Fi-Datenleser SD/USB für Apple Geräte

 

Externe und interne Kartenleser

Einige Laptops und PCs verfügen bereits über einen internen Kartenleser. Diese sind jedoch in den meisten Fällen entweder sehr langsam oder sind nur für eine ganz spezielle Art von Speicherkarte geeignet. Darum empfiehlt es sich für Sie, Ausschau nach einem externen Kartenleser zu halten.

Der Anschluss des Kartenlesers

 

Der Anschluss dieser Geräte mit Ihrem PC erfolgt über USB. Achten Sie darauf, dass die Software des entsprechenden Modells auch für Ihren Computer geeignet ist, denn nicht immer ist diese mit dem installierten Betriebssystem kompatibel. Gleichzeitig sollten Sie überprüfen, ob die Version Ihrer USB-Schnittstelle mit der des Lesegerätes übereinstimmt. Beispielsweise funktioniert ein Exemplar mit USB 3.0 eventuell auch an Ihrem PC mit USB 2.0, jedoch ist die Datenübertragung infolgedessen etwas langsamer. Meist erkennt der Computer das angeschlossene Gerät aber auch gar nicht erst. Einige Modelle haben auch Anschlüsse, mit denen Sie die Daten auf Ihr Smartphone übertragen können. Das ist unterwegs sehr praktisch, wenn Sie die Fotos in einer Cloud speichern oder einzelne Bilder direkt versenden wollen.

Single Card Reader

Die einzelnen Modelle unterscheiden sich nach der Anzahl und Art der verfügbaren Steckplätze. Je nachdem, wie viele und was für Speicherkarten Sie benutzen, können Sie sich für einen Kartenleser entscheiden, der ganz Ihren Ansprüchen entspricht. Ein Single Card Reader hat lediglich einen einzigen Steckplatz. Sie sollten darauf achten, dass dieser auch zu der von Ihnen verwendeten Speicherkarte passt. Sollten Sie sich irgendwann eine Kamera zulegen, bei der ein anderes Exemplar verwendet werden muss, müssen Sie sich auch einen neuen Kartenleser zulegen. Alternativ gibt es für solche Fälle aber auch spezielle Adapter, welche Sie dann separat erwerben können. Für unterwegs oder als Ersatzmodell sind Single Card Reader trotzdem sehr praktisch, da Sie kompakt und vor allem äußerst preiswert sind.

Multi Card Reader

Am beliebtesten sind Kartenleser dieser Kategorie. Die einzelnen Modelle sind mit mehreren Schnittstellen ausgestattet, bei denen Sie unterschiedliche Varianten von Speicherkarten einstecken können. Teilweise unterstützt ein einziges Gerät sogar 24 verschiedene Formate.

Besonders wenn Sie mit mehreren Kameras arbeiten, bei denen jede ein anderes Speicherkartenformat unterstützt, ist ein Multi Card Reader die beste Wahl.

Series Card Reader

Solch ein Kartenleser hat zwar ebenfalls mehrere Steckplätze, diese sind jedoch alle für denselben Typ Speicherkarte ausgelegt. Sie können also keine unterschiedlichen Formate verwenden, sondern nur identische Modelle. Vorteilhaft ist dies, wenn Sie von mehreren Speicherkarten gleichzeitig die Daten auf Ihren PC übertragen wollen. Auch die Übertragung von der einen auf eine andere Speicherkarte ist in den meisten Fällen möglich, ohne, dass Ihre Bilder vorher auf dem Computer gespeichert werden müssen. Wie bei einem Single Card Reader, besteht allerdings auch hier der Nachteil darin, dass Sie bei dem Wechsel zu einer neuen Kamera mit einem anderen Speicherkartenformat automatisch auch einen neuen Kartenleser benötigen.

Schreib- und Lesegeschwindigkeit

Bevor Sie sich für einen Kartenleser entscheiden, sollten Sie auf die Ihnen gebotene Schreib- und Lesegeschwindigkeit achten. Ersteres gibt Auskunft darüber, wie schnell Daten auf eine Speicherkarte übertragen werden können. Die Lesegeschwindigkeit ist bei der Verwendung für Kameras meist wichtiger, da diese entscheidend dafür ist, wie schnell die Daten von dem Medium auf Ihrem PC oder Laptop übergehen. Die meisten Kartenleser liegen bei 60 bis 600 MB pro Sekunde. Je nachdem, welche Datenmenge Sie üblicherweise übertragen wollen, sollten Sie sich für ein Exemplar mit einem möglichst hohen Wert entscheiden. Dadurch können Sie viel Zeit einsparen.