Warenkorb
Warenkorb

Unterwasserkameras

Unterwasserkameras halten die beeindruckenden Momente unter Wasser für die Ewigkeit fest

Ob beim Schnorcheln im Baggersee, beim Angelausflug oder beim Tauchurlaub in Ägypten – Eine Unterwasser-Kamera fängt die atemberaubenden Eindrücke von der Unterwasserwelt für die Ewigkeit ein und bietet Ihnen die Möglichkeit, sich später jederzeit wieder daran zu erinnern. Zudem können Sie die Unterwasser-Kamera nutzen, um die faszinierende Welt unter der Wasseroberfläche auch Familienmitgliedern und Freunden zu zeigen, die selbst nicht tauchen können.

Im Prinzip unterscheiden sich Unterwasserkameras kaum von herkömmlichen Modellen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Variante zum Tauchen wasserdicht ist, sodass Sie sie problemlos zum Schnorcheln und Tauchen mitnehmen können. Die Technik ist in den letzten Jahren viel moderner geworden, sodass die Aufnahmen, die Unterwasser gelingen, heute kaum noch Raum für Kritik lassen. Die wenigsten Taucher begeben sich daher heute noch ohne Kamera unter die Wasseroberfläche. Doch auch für andere Anlässe eignet sich eine solche Kamera, wie etwa beim Spielen im Pool, beim Angeln, am Strand oder im Freibad. Natürlich können Sie eine Unterwasser-Kamera nicht nur für Bilder unter der Wasseroberfläche verwenden, sondern auch ganz normal fotografieren. Die Kameras haben dieselbe Technik wie moderne Kompaktkameras, lediglich das Gehäuse ist eine Besonderheit, damit kein Wasser eindringen und das Innenleben der Kamera beschädigen kann.

Es gibt jedoch verschiedene Arten von Unterwasserkameras, die sich durch ihren Aufbau, den Preis und die Funktionalität unterscheiden. Damit Sie ein Modell finden, das Sie voll und ganz zufrieden stellt, sollten Sie vor Ihrem Kauf den unten stehenden Ratgeber lesen, der Ihnen bei der Auswahl einer Unterwasser-Kamera eine wertvolle Hilfe sein wird.
 
Panasonic Lumix DMC-FT30 orange
Panasonic Lumix DMC-FT30 orange
121,89 €
in 2-5 Werktagen
Robuste Kompaktkamera, die allen Bedingungen trotzt
Panasonic Lumix DMC-FT30 blau
Panasonic Lumix DMC-FT30 blau
122,89 €
in 2-5 Werktagen
Robuste Kompaktkamera, die allen Bedingungen trotzt
Panasonic Lumix DMC-FT30 rot
Panasonic Lumix DMC-FT30 rot
122,89 €
in 2-5 Werktagen
Robuste Kompaktkamera, die allen Bedingungen trotzt
Panasonic Lumix DMC-FT30 schwarz
Panasonic Lumix DMC-FT30 schwarz
124,89 €
sofort lieferbar
Robuste Kompaktkamera, die allen Bedingungen trotzt
Olympus TG-Tracker grün
Olympus TG-Tracker grün
275,00 €
sofort lieferbar

Robust, wasserdicht, frostsicher: Der ideale Outdoor- Begleiter, um erlebte Action mit moderster Technik einzigartig festzuhalten.

Olympus TG-Tracker schwarz
Olympus TG-Tracker schwarz
275,00 €
sofort lieferbar

Robuste, wasserdichte, frostsichere Kamera, die auch bruchsicher und stoßfest ist. Damit der ideale Begleiter für alle Outdoorfotografen.

Olympus TG Tracker grün Einzelstück
Olympus TG Tracker grün Einzelstück
295,35 €
sofort lieferbar
Vorführgerät aus einer unserer Filialen
Olympus B-Ware Tough TG-4 rot Kratzer auf dem Display
Olympus B-Ware Tough TG-4 rot Kratzer auf dem Display
299,00 €
sofort lieferbar
Die Kamera hat Kratzer am Gehäuse und auf dem Display. Der Karton ist beschädigt.
Olympus TG-Tracker schwarz Einzelstück
Olympus TG-Tracker schwarz Einzelstück
299,53 €
sofort lieferbar
Vorführgerät aus einer unserer Filialen
Olympus TG-4 schwarz Einzelstück
Olympus TG-4 schwarz Einzelstück
323,77 €
sofort lieferbar
Vorführgerät aus einer unserer Filialen
Olympus TG-4 rot Einzelstück
Olympus TG-4 rot Einzelstück
323,77 €
sofort lieferbar
Vorführgerät aus einer unserer Filialen
Olympus Tough TG-4 rot
Olympus Tough TG-4 rot
337,89 €
sofort lieferbar
Sehr robuste Outdoor-Kamera mit toller Fotoqualität, mit der Sie unter Wasser oder in kalten Gebieten einen tollen Partner dabei haben.
Olympus Tough TG-4 schwarz
Olympus Tough TG-4 schwarz
338,99 €
sofort lieferbar
Sehr robuste Outdoor-Kamera mit toller Fotoqualität, mit der Sie unter Wasser oder in kalten Gebieten einen tollen Partner dabei haben.
Olympus Tough TG-5 schwarz
Olympus Tough TG-5 schwarz
479,00 €
in 4-10 Werktagen

Mit einer Brennweite von 25-100 mm und dem lichtstarken 1:2.0 Objektiv ist die robuste Digitalkamera der perfekte Allrounder für echte Abenteurer.

Olympus Tough TG-5 rot
Olympus Tough TG-5 rot
479,00 €
in 4-10 Werktagen

Mit einer Brennweite von 25-100 mm und dem lichtstarken 1:2.0 Objektiv ist die robuste Digitalkamera der perfekte Allrounder für echte Abenteurer.

Rollei Sportsline 60 blau
Rollei Sportsline 60 blau
derzeit nicht lieferbar
Rollei Sportsline 60 - Digitalkamera für den aktiven und sportlichen Fotografen.
Panasonic DMC-FT5EG-S silber
Panasonic DMC-FT5EG-S silber
derzeit nicht lieferbar
Wasserdicht, stoßgeschützt, kälteresistent - Die FT5 hält vieles aus und bietet zudem eine tolle Fotoqualität und einen 16,1-Megapixel-Sensor.
Panasonic DMC-FT5EG-D orange
Panasonic DMC-FT5EG-D orange
derzeit nicht lieferbar
Wasserdicht, stoßgeschützt, kälteresistent - Die FT5 hält vieles aus und bietet zudem eine tolle Fotoqualität und einen 16,1-Megapixel-Sensor.
Panasonic DMC-FT5EG-A blau
Panasonic DMC-FT5EG-A blau
derzeit nicht lieferbar
Wasserdicht, stoßgeschützt, kälteresistent - Die FT5 hält vieles aus und bietet zudem eine tolle Fotoqualität und einen 16,1-Megapixel-Sensor.
Fujifilm FinePix XP120 gelb
Fujifilm FinePix XP120 gelb
derzeit nicht lieferbar

Die wasserdichte und stoßfeste Fujifilm XP120 ist bis minus 10 Grad frostbeständig. Mit 16,4 Megapixel, WiFi-Konnektivität, Full HD-Video u.v.m ist sie der ideale Begleiter bei allen Aktivitäten. Ohne Smartphone und Drucker.

Fujifilm FinePix XP120 hellblau
Fujifilm FinePix XP120 hellblau
derzeit nicht lieferbar

Die wasserdichte und stoßfeste Fujifilm XP120 ist bis minus 10 Grad frostbeständig. Mit 16,4 Megapixel, WiFi-Konnektivität, Full HD-Video u.v.m ist sie der ideale Begleiter bei allen Aktivitäten. Ohne Smartphone und Drucker.

Panasonic Lumix DMC-FT30 orange
Panasonic Lumix DMC-FT30 orange
121,89 €
Panasonic Lumix DMC-FT30 blau
Panasonic Lumix DMC-FT30 blau
122,89 €
Panasonic Lumix DMC-FT30 rot
Panasonic Lumix DMC-FT30 rot
122,89 €
Panasonic Lumix DMC-FT30 schwarz
Panasonic Lumix DMC-FT30 schwarz
124,89 €
Olympus TG-Tracker grün
Olympus TG-Tracker grün
275,00 €
Olympus TG-Tracker schwarz
Olympus TG-Tracker schwarz
275,00 €
Olympus TG Tracker grün Einzelstück
Olympus TG Tracker grün Einzelstück
295,35 €
Olympus B-Ware Tough TG-4 rot Kratzer auf dem Display
Olympus B-Ware Tough TG-4 rot Kratzer auf dem Display
299,00 €
Olympus TG-Tracker schwarz Einzelstück
Olympus TG-Tracker schwarz Einzelstück
299,53 €
Olympus TG-4 schwarz Einzelstück
Olympus TG-4 schwarz Einzelstück
323,77 €
Olympus TG-4 rot Einzelstück
Olympus TG-4 rot Einzelstück
323,77 €
Olympus Tough TG-4 rot
Olympus Tough TG-4 rot
337,89 €
Olympus Tough TG-4 schwarz
Olympus Tough TG-4 schwarz
338,99 €
Olympus Tough TG-5 schwarz
Olympus Tough TG-5 schwarz
479,00 €
Olympus Tough TG-5 rot
Olympus Tough TG-5 rot
479,00 €
Rollei Sportsline 60 blau
Rollei Sportsline 60 blau
Panasonic DMC-FT5EG-S silber
Panasonic DMC-FT5EG-S silber
Panasonic DMC-FT5EG-D orange
Panasonic DMC-FT5EG-D orange
Panasonic DMC-FT5EG-A blau
Panasonic DMC-FT5EG-A blau
Fujifilm FinePix XP120 gelb
Fujifilm FinePix XP120 gelb
Fujifilm FinePix XP120 hellblau
Fujifilm FinePix XP120 hellblau

Weitere Tipps zu Unterwasserkameras

Unterwasserkameras – Die wichtigsten Vor- und Nachteile im Vergleich

Bevor wir Ihnen erläutern, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich eine Unterwasserkamera kaufen möchten, listen wir Ihnen nachfolgend die wichtigsten Vorteile und Nachteile der Unterwasserkameras aus dieser Kategorie auf.

Vorteile:

+ Kompakt und platzsparend – passt in jede Reisetasche
+ Einstiegsmodelle sind sehr preiswert – schon für unter 100 Euro erhältlich
+ Sehr gute Bildqualität
+ Oft mit Full-HD-Videomodus
+ Zahlreiche Motivprogramme für gute Fotos in jeder Situation
+ Stoßfest
+ Bruch- und frostsicher
+ Geringes Gewicht
+ Viel Zubehör erhältlich

Nachteile:

- Bildqualität nicht so gut wie bei DSLR mit Unterwassergehäuse
- Zoomfähigkeit ist begrenzt – meist nur vier- bis fünffach Zoom
- Zubehör kostet oft viel Geld

Für Unterwasserfotos ist die einzige Alternative zur klassischen Unterwasser-Kamera die DSLR mit Unterwassergehäuse. Allerdings ist eine solche professionelle Ausrüstung auch um Einiges teurer, weshalb gerade Hobbyfotografen mit einer kompakten Unterwasser-Kamera besser beraten sind.

Welche unterschiedlichen Unterwasserkamera-Typen gibt es?

Die wohl bekannteste Unterwasser-Kamera ist die klassische Einwegkamera. Sie besitzt ein wasserdichtes Gehäuse und arbeitet mit einem traditionellen Film. Er muss entwickelt werden, bevor Sie sich die Fotos anschauen können. Auf die Vorteile einer Digitalkamera müssen Sie bei einem solchen Modell verzichten. Für den Kauf einer Einwegkamera spricht, dass sie extrem preiswert ist und teilweise schon für rund 10 Euro gekauft werden kann. Mit einem Film können Sie dann ungefähr 24 bis 28 Fotos unter der Wasseroberfläche aufnehmen. Sofern Sie nur ein einziges Mal unter Wasser fotografieren wollen, sind Sie mit einer Einwegkamera gut beraten. Andernfalls sollten Sie sich aber für eine wiederverwendbare Digitalkamera entscheiden.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Sie sich für Ihre bestehende Kompakt-, System- oder Spiegelreflexkamera ein passendes Unterwassergehäuse kaufen. Allerdings bleibt bei dieser Lösung oft der Bedienkomfort auf der Strecke. Zudem werden selbst kleine und kompakte Kameras durch ein solches Gehäuse groß und klobig.

Sofern Sie auf einfache Weise hochwertige Fotos unter Wasser aufnehmen möchten, sind Sie mit einer speziellen Unterwasser-Kamera am besten beraten. Sie verfügt über einen ähnlichen Aufbau wie eine normale Kompaktkamera und ist mit zahlreichen praktischen Features ausgestattet. Unterwasserkameras ermöglichen es zu zoomen, bieten oft eine Videofunktion und bringen viele praktische Aufnahmefunktionen mit.

Welche Funktionen sollte eine Unterwasser-Kamera mitbringen?

Wenn Sie eine Unterwasserkamera kaufen wollen, sollten Sie die Daten der einzelnen Modelle zunächst gründlich miteinander vergleichen.

Auflösung

Schauen Sie sich zuerst den Pixelwert an. Er ist wichtig, damit die Bilder entsprechend hochauflösend und auch kleinste Details gut erkennbar sind. Zudem ist es nur bei einem ausreichend hohen Pixelwert möglich, die Fotos später als Poster zu entwickeln. Etwa zehn Megapixel sollte die Unterwasser-Kamera auf jeden Fall mitbringen.

Wasserdichtigkeit

Überprüfen Sie außerdem, bis zu welcher Tiefe die Kamera wasserdicht ist. Einige Modelle können nur bis fünf Meter Tiefe verwendet werden, andere bis zehn Meter und manche sogar über 25 Meter tief. Zum Schnorcheln reichen Kameras, die bis fünf Meter wasserdicht sind, auf jeden Fall vollkommen aus. Zum Tauchen im offenen Meer hingegen sollten Sie ein Modell wählen, das noch besser abgedichtet ist.

Zoom, Display, Bildsensor und Bildstabilisator

Weitere Aspekte, die Sie beim Kauf Ihrer Unterwasser-Cam beachten sollten, sind etwa:

Wie viel Zoom bietet die Kamera?
Ist das Display groß genug?
Wie groß ist der verbaute Bildsensor?
Verfügt die Kamera über eine Bildstabilisierung?

Der letzte Punkt ist für Unterwasserkameras besonders wichtig, denn gerade beim Tauchen unter dem Wasser ist es schwierig, die Kamera vollkommen ruhig zu halten. Schnell entstehen dann Verwackelungen, die eine störende Unschärfe in das Bild bringen. Ein Bildstabilisator wirkt dem entgegen und sorgt für scharfe Bilder ohne Verwackelungen. Aber auch der Bildsensor bedarf Ihrer Aufmerksamkeit. Er sollte nicht zu klein sein, da die Bilder andernfalls ein starkes Rauschen aufweisen würden. Unter Wasser steht meist wenig Licht zur Verfügung, weshalb ein großer Sensor zu bevorzugen ist. Überprüfen Sie in diesem Zusammenhang auch, wie lichtstark das Objektiv der Kamera ist und welche ISO-Werte zur Verfügung stehen.

Gute Haptik

Darüber hinaus sollten Sie viel Wert auf eine gute Haptik legen. Nach einiger Zeit unter Wasser sind Ihre Finger nicht mehr so beweglich wie sonst, sodass es unter Umständen schwierig ist, die Kamera exakt zu bedienen. Dann ist es umso wichtiger, dass die Tasten etwas größer ausfallen als bei normalen Kompaktkameras, denn nur so ist ein guter Bedienkomfort sichergestellt. Viele Modelle lassen sich – zumindest nach einer kurzen Eingewöhnungszeit – fast blind bedienen. Das ist besonders praktisch, denn beim Tauchen unter der Wasseroberfläche haben Sie sicher anderes zu tun, als sich mit der Bedienung Ihrer Kamera zu beschäftigen, sondern wollen lieber Ihre Umgebung erkunden.

Weißabgleich

Gerade bei Unterwasserkameras ist es zudem wichtig, dass die Kamera in der Lage ist, einen Weißabgleich vorzunehmen. Er dient dazu, die Farben auf dem Foto naturgetreu abzubilden. Ohne funktionierenden Weißabgleich würden die Bilder einen unschönen Grünstich aufweisen. Zudem ändern sich die Lichtverhältnisse unter Wasser so oft, dass ein automatischer Weißabgleich unumgänglich für schöne und naturgetreue Bilder ist.

Videofunktion

Praktisch sind Modelle, die eine Videofunktion bieten. Dann können Sie nicht nur fotografieren, sondern auch Bewegtbilder aufnehmen. Allerdings treibt eine Videofunktion den Preis einer Unterwasser-Kamera natürlich nach oben – gerade, wenn Sie Wert auf HD-Qualität legen. Deshalb sollten Sie vor dem Kauf genau überlegen, ob Sie eine Unterwasser-Kamera mit Videofunktion benötigen oder ob Sie darauf verzichten können.